26.05.06 09:06 Uhr
 17.650
 

Hessen: 1.000 CDs beschlagnahmt - 29-Jähriger besaß Kinder- und Tierpornos

In Offenbach/Hessen entdeckte die Polizei bei einer Razzia 1.000 CDs mit Kinder- und Tierpornos. Des Weiteren wurden drei Computer mit pornografischem Material beschlagnahmt.

Der Besitzer des Materials, ein 29 Jahre alter Mann, wurde von den Beamten verhört und hat den Besitz der etwa 10.000 Bilder teilweise zugegeben.

Die Fahnder des Landeskriminalamtes haben den Mann bei Internet-Recherchen entdeckt, anschließend wurden die näheren Details an die Polizei weitergereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Hessen
Quelle: e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2006 23:17 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wer es braucht und sich tausende von Kinder- und Tierpornos reinziehen muss ... Ich find das einfach nur abscheulich und eklig, die Typen sind echt krank!
Kommentar ansehen
26.05.2006 09:33 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Bilder pro CD? 10.000 Bilder auf 1000 CDs?
Naja, da wird wahrscheinlich noch anderes drauf gewesen sein ;) zb Videos.

ich finde das auch krass. Manche menschen stehen ja auf kranke sachen, aber sowas ist wirklich eines der schlimmsten sachen. ich frag mich ob solche extremen fälle daran liegen, dass man in unserer heutigen gesellschaft leicht an pornographie kommt und selbst die werbung voll mit sexuellen anspielungen ist, dass einige überreizt werden und noch schlimmeres suchen.

ich kann mir sowas sonst kaum erklären.
Kommentar ansehen
26.05.2006 09:50 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht war da nur 1 DVD mit 10 000 bildern drauf und es wäre ja nicht so sensationsmäßig ... ^^

nichtsdestotrotz bin ich froh dass sie ihn haben, sowas sollte meiner meinung nach nicht mehr auf die menschen losgelassen werden. nicht töten, nicht kastrieren, einfach weg mit ihm.
Kommentar ansehen
26.05.2006 09:56 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind tierpr0n eigentlich verboten? ich mein ausser das sie eklig
sind, tut man doch nichts ungesetzliches ... oder geht grad
was an mir vorbei und es ist tierqäulerei?

naja, muss mich ma näher damit befassen. ;D

ps: fuck offenbach ... frankfurt 4 life.
Kommentar ansehen
26.05.2006 10:14 Uhr von Manuel13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Der muss echt scharfe Bilder gehabt haben. Aber normal Wird das wissen der Polizei auch wieder übertrieben oder so. Mit 1000 CDs kann ja kein Mensch was Anfangen. Ich wüsste nicht mal wo ich die lagern soll
Kommentar ansehen
26.05.2006 10:15 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XCX: tierpornos sind verboten. sodomie, also sex mit tieren ist verboten.

@news ver*ammtes krankes a*schloch. vielleicht sind das ja auch 1.000 die gleichen cds gewesen under wollt die verscherbeln. nur mal als spekulation
Kommentar ansehen
26.05.2006 10:23 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlupfloch: tierpornos sind verboten, sodomie ist -leider- hier in deutschland nicht verboten, solange du dem tier keinen schaden zufügst. das bedeutet:
verletzen darfst du es nicht, und der psychische schaden des tieres ist kaum nachweisbar
Kommentar ansehen
26.05.2006 10:54 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mistake: zum thema psychischen schmerzen bei tieren: ich bin mir ziemlich sicher daß sich große hunde sehr gut verteidigen können wenn sie ihren dödel nicht in den menschen schieben wollen... ich finde es immer geil wie menschen nur weil sie sodomie ekelhaft finden anfangen sachen anzunehmen für die sie keine beweise haben wie z.B. "das tier erleidet in jedem fall einen psychischen schaden"...
Kommentar ansehen
26.05.2006 11:01 Uhr von Nirty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Titel: Aus dem Titel bekommt man den reißerischen Eindruck der Beschuldigte hätte 1.000 CDs mit Kinder- und Tierpornos in seinem Besitz gehabt während die Quelle lediglich davon spricht das 1.000 CDs sicher gestellt wurden.

Bei einer Hausdurchsuchung werden grundsätzlich alle Datenträger die gefunden werden sichergestellt, dass bedeutet jedoch nicht das auch auf allen Datenträgern die Inhalte vorliegen vorliegen die dem Beschuldigten zu Last gelegt werden (der Großteil wird vermutlich aus DVD Kopien und Musik bestanden haben).
Insofern wurde die Quelle falsch wiedergegeben.
Kommentar ansehen
26.05.2006 11:10 Uhr von cerealdeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: völlig korrekt ;)

n pferd kann auch austreten...

naja wie dem auch sei. ich kann zwar nichts mit sowas anfangen aber sowas gesehen wird jeder schonmal haben...
da gibt es keine partei die sich beschwert... ;)

naja jedenfalls beschreibt der begriff sodomie den verkehr von männern untereinander... also homosexualität...
was ihr meint in den zusammenhang heisst zoophilie...

und noch am rande:
wenn man keine ahnung hat soll man sich doch bitte nicht hinstellen und so tun als wenn man sich 100% sicher wäre... erst informieren.
Kommentar ansehen
26.05.2006 11:19 Uhr von Maximus9382
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist doch so: solange irgendwelche perversen Menschen interesse daran haben sich solche Bilder, sprich mit Tieren oder Kindern reinzuziehen, wird es auch nicht aufhören welche zu geben und das ist leider dann so das es auch nie aufhören wird das Bilder oder Filme gemacht werden, zum Leidwesen der Opfer sei es Mensch oder Tier!!!
Kommentar ansehen
26.05.2006 11:28 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cerealdeath: traurig traurig wenn jemand so nen schlussatz schreibt und dann trotzdem nicht perfekt ist in dem was man vorher geschrieben hat...
sodomie bezeichnete früher ALLE sexuellen praktiken die nicht der fortpflanzung dienten... im englischen dient der begriff sodomy immernoch als bezeichnung für analverkehr und... und nebenbei zoophilie drückt nur die NEIGUNG zu tieren aus... (wer griechisch kann ist besser dran...)
und für alle die es interessiert: es gab früher im deutschen gesetz einen paragraphen der sodomie - in dem fall schwulen sex oder sex mit tieren - unter strafe stellte... dieser wurde ersatzlos gestrichen als homosexualität "legal" wurde... daher ist sex mit tieren in deutschland erlaubt...
ach ja, da ich schwul bin kenne ich mich mit der materie (schwulenparagraph, nicht sex mit tieren) ein wenig aus und ärgere mich immer darüber wenn besserwisser wie cerealdeath erst müll schreiben und dann mit "wenn man keine ahnung hat soll man sich doch bitte nicht hinstellen und so tun als wenn man sich 100% sicher wäre... erst informieren." enden... da kann man sich erstmal an die eigene nase packen....
Kommentar ansehen
26.05.2006 11:40 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tippe auf: 9 Monate mit Bewährung! Und bitte jetzt keine vergleiche mit schlimmeren Straftaten wie Film und Musikfilesharing.

Also wieder zur News. Ist ja abscheulich. Hoffentlich hat er nicht schlimmeres verbrochen oder geplant. Gut dass sie ihn jetzt schon aus dem Verkehr gezogen haben (hoffe ich doch). Denn Deutschland muss sauberer werden auch in dieser abscheulichen Schweinerei. Denn solche Schweine sorgen dafür dass dieser sehr lukrative Zweig der "Erotik"industrie noch weiter wächst und noch mehr Opfer leiden müssen. :-(
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:02 Uhr von thalos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer auf sowas steht Nein, im Ernst, Tierpornos sind schon eklig, dazu noch Kinderpornos, wer sieht sich solchen Scheißdreck freiwillig an (außer die "Klientel") ?

@Manuel13:
Stell dir vor, ich besitze auch an die 3.000 Musik-CD´s (von den anderen Medien gar nicht zu reden) !
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:09 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat er aber glück das keine raubkopie: dabei waren sonst währ er ja glatt in den knast gegangen .
die strafen hier kotzen mich an wo ist den da das verhältnis? ok es ist ja bekannt das menschen nicht so viel wert sind wie geld.
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:25 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bah also 1. kanns ja sein, dass da noch Videos mit drauf waren, er hat halt die 10.000 Bilder nur ZUGGEGEBEN... Oder nicht?

Naja Kinderpornos sind wirklich ekelhaft, wenn das wenigstens Kinder wären die das wollen würden, dann wäre es schonmal ein kleines bisschen weniger eklig oder schlimm aber ich finde es heftig, dass man sowas machen kann. Manchmal sogar mit den eigenen Kindern, manchmal sogar mit Babys! Die Kinder tun mir leid, die Erwachsenen die so krank sind aber auch.
Zu Tierpornos: sie sind NATÜRLICH illegal, ich denke, man müsste ja beweisen können, dass das Tier das will. Und das ist ja eigentlich unlogisch, das ist für die Tiere vergewaltigung und es ist eklig und unhygienisch und einfach nicht "normal".
und P.S. auch wenn ich einsehe, dass beides wahrscheinlich eine Krankheit sein kann, die durch irgendwelche psychischen Schäden hervorgerufen wird, zB dass Leute die ihre Kinder missbrauchen früher auch missbraucht wurden und ihnen nie jemand half. Ich weiß es nicht. Die Kinder tun mir leid, sowie auch die Tiere.. Schade dass solch kranke Menschen ihre Triebe nicht wenigstens unaggressiv stillen können und dafür Kinder missbrauchen "müssen" ... Soll jetzt nicht bedeutet, dass ich Kinderprostitution unterstütze, is ja klar ^^
Kommentar ansehen
26.05.2006 12:57 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierpornos sind nicht Verboten: Tierpornos sind in Deutschland meines wissens nicht verboten.

Der Besitz ist erlaubt, jedoch das veraeussern ( Verkaufen ) und Bewerben ist nicht erlaubt.
Das ist schon 50 % die der Tabakkonsum zurueck gelegt hat.

Ihr Raucht? bahhh Ihr Perverse.!!!!!
Kommentar ansehen
26.05.2006 13:16 Uhr von cerealdeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cheshire: is doch soweit korrekt was ich gesagt habe:

ich zitiere mal wiki:
"sexuellen Praktiken, die nicht der Fortpflanzung dienten, insbesondere aber den Analverkehr unter Männern"
"im Englischen (sodomy) gewöhnlich den Analverkehr zwischen zwei Männern oder zwischen Mann und Frau. Jedoch kann die Bedeutung auch Sexualpraktiken wie Oralverkehr oder Paraphilien enthalten."

von daher is denke ich sodomie mehr auf gleichgeschlechtliche liebe bezogen. das hab ich in meinen ersten beitrag gesagt und du hast es auch bestätig...

desweiteren:
"Zoophilie (von griech. ????, zóon, Lebewesen/Tier und ??????, phileín, lieben) bezeichnet die sexuell ausgerichtete Liebe zu Tieren. Ebenfalls in den Bereich der Zoophilie gehören jedoch auch Vorlieben, die nur sekundär, manchmal gar unbewusst der sexuellen Befriedigung dienen."

und da der kerl nicht selbst mit tieren gepoppt hat sondern nur die Filmchen und bilderchen darüber bessessen hat is der begriff zoophilie doch denke ich auch korrekt...

mein kommentar darüber dass wenn man keine ahnung hat man sich nicht darstellen soll als seie man 100% sicher ging an die die meinten sex mit tieren stehe in deutschland unter strafe... oder die im namen des tieres einfach mal sagen dass es gequält wird... was du ja selber noch verneint hast da ein hund sich ja wehren könnte...

von daher bitte mich nicht gleich angehen wenn wir doch dasselbe sagen.
Kommentar ansehen
26.05.2006 13:26 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alfadhir: "da hat er aber glück das keine raubkopie dabei waren sonst währ er ja glatt in den knast gegangen"

Genau da hast Du absolut recht! Jeden Tag gehen ja tausende Deutsche Bürger ins Gefängnis weil Sie ein paar Raubkopien benutzen, was red ich das sind ja mittlerweile Millionen...

Und die bösen Kinderpornobesitzer (sind auch Millionen) werden ALLE freigelassen und bekommen wohl noch 1000€ Dankeschöngeld ... und das alles vom Steuerzahler.

"die strafen hier kotzen mich an wo ist den da das verhältnis?"

Wisch dir mal den Sabber ab und lies die News nochmal ... da steht überhaupt nichts von einer Strafe!

So eine ungerechte Welt @Alfadhir was? Und jetzt mal Spaß bei Seite ... bist du 12 oder nimmst du Drogen?
Kommentar ansehen
26.05.2006 13:47 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: begriff zoophil ist zwar korrekt, aber der begriff Beasty passt wohl besser

und natürlich ist das Tierporno besitzen nicht verboten, du kannst dich auch filmen während dein hund dir... auch das ist nicht verboten, lediglich die verbreitung..

im übrigen wird die meiste dieser Pornos an gelangweilte heteros verkauft und nicht an die "clientel" die "clientel" hat nämlich meist selbst ein Tier..

und das ein Tier dadurch einen psychischen schaden erleidet ist sehr weit hergeholt, wem hat denn noch nie nen rüde am bein gehangen? was ist das wohl? Vermutlich nen ausdruck sexuel unausgelastet zu sein, was ist wohl eher schädlich, nen hund machen zu lassen oder dann im schlimmsten fall noch schnip schnap eier ab, das ist dann ein psychischer schaden..

Kinderpornos ist natürlich nen buch für sich..

hm was mir gerade einfällt, hat er die Tierbildchen/Videos denn von Paysites raubkopiert?.. wenn ja.. wieviele jahre gibt das? 5? :)
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:09 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dare 13: "wenn das wenigstens Kinder wären die das wollen würden, dann wäre es schonmal ein kleines bisschen weniger eklig oder schlimm"

das kann nicht dein ernst sein. bist wohl 13?
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:27 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Ja, es gibt tatsächlich Menschen wie dare 13, die bei diesem Thema noch Einschränkungen machen würden.
Solche Aussagen sind keine Frage des Alters, sondern des Intellekts. Schlimm...
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:27 Uhr von cerealdeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: vermutlich meinte er nur dass wenn man beispielsweise heimlich zwei 14 oder 15 jährige bei sex miteinander filmen würde und den film dann verbreitet dass diese art weniger eklig ist, weil die probanten ja zu nichts gezwungen wurden, nagut auch von nichts wussten usw.

nur als beispiel... gut schlechtes beispiel da 15 jährige ja nur noch gesetzlich in dem fall als kinderpornos auftauchen würden... optisch warsch. eher weniger
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:31 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cerealdeath: Es spielt keine Rolle, was er gemeint haben KÖNNTE. Solche Aussagen lassen einfach der Interpretation zu viel Spielraum, so daß man vorsichtig sein sollte, so etwas zu äußern...
Bzw. nicht einmal darüber nachdenken sollte, Bagatellisierungen sind hier echt fehl am Platze.
Kommentar ansehen
26.05.2006 14:54 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inner schweiz dafste tiere ficken wie de willst.

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?