25.05.06 13:51 Uhr
 130
 

Formel 1: Fernando Alonso war beim ersten Training in Monaco Schnellster

Fernando Alonso konnte in Monaco die schnellste Runde im ersten freien Training hinlegen. Mit seinem Renault brauchte er für die 3,340 km lange Strecke 1:16,712 Minuten.

Zweiter wurde Honda-Testfahrer Anthony Davidson in 1:16,872 Minuten. Alonsos Teamkollege Giancarlo Fisichella landete knapp hinter Davidson auf dem dritten Rang.

Michael Schumacher erreichte mit seinem Ferrari eine Zeit von 1:16,973. Damit konnte er lediglich die vierte Position belegen.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Training, Fernando Alonso, Monaco
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2006 13:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die ersten Trainings sind ja nicht sehr aussagekräftig. Ich hoffe, dass Schumi am Sonntag gewinnen kann. PS: Hat jemand den neuen Overall von Michael gesehen? Der sieht ja oberscharf aus:-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?