24.05.06 20:39 Uhr
 90
 

Kurs der europäischen Währung fällt unter die 1,28-US-Dollar-Marke

Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung ist heute am frühen Abend unter die 1,28-US-Dollar-Marke gefallen. Zuletzt wurde der Euro mit 1,2762 US-Dollar notiert.

Ausschlaggebend waren guten Zahlen vom Immobilienmarkt der USA. Ein Insider erklärte: "Die besser als erwartet ausgefallenen Daten zu den Neubauverkäufen im April in den USA haben den Dollar gestützt".

Zum Mittag war der Referenzkurs durch die Europäische Zentralbank (EZB) auf 1,2851 (gestern: 1,2841) US-Dollar festgestellt worden. Zu diesem Zeitpunkt war ein US-Dollar 0,7781 (Dienstag: 0,7788) Euro wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Europa, Marke, Kurs, Währung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?