24.05.06 20:38 Uhr
 137
 

debitel bietet Handy-TV zur Fußball-WM an

Ab dem 31. Mai 2006 will debitel in Kooperation mit Mobiles Fernsehen Deutschland (MFD) Handy-TV via Digital Multimedia Broadcasting (DMB) in den WM-Städten Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, Frankfurt, Gelsenkirchen, Stuttgart und München anbieten.

Vier Kanäle stehen dann zur Verfügung: ZDF, N24, sowie zwei jeweils auf Handy-TV ausgerichtete Programme von MTV und ProSieben/Sat 1. Es können also alle vom ZDF übertragenen WM-Spiele mobil empfangen werden.

Voraussetzung ist der Kauf eines vertragsgebundenen Handys "SGH-P900" von Samsung für 199 Euro. Je nach Vertrag fallen für das mobile Fernsehen Gebühren von monatlich 9,95 Euro oder 14,95 Euro zusätzlich zu den normalen Kosten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, TV, WM, Handy
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2006 16:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum ? Warum sollte ich mir so ein teures, kleines Gerät kaufen ?
Nur um mir die Augen zu verderben ?
Schwachsinn.
Das wird sich nie durchsetzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Kanada: Hotel serviert Whiskys mit amputiertem Zeh - Gast klaut ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?