24.05.06 17:55 Uhr
 752
 

Lordi muss zwischen seiner Maske und einem Besuch bei der Präsidentin wählen

Die Staatspräsidentin Tarja Halonen (62) würde die Gewinnerband des Grand Prix, "Lordi", gerne am 6. Dezember zur Feier des finnischen Unabhängigkeitstages einladen. Ihre Masken müsste die Band jedoch zuhause lassen.

Tomi Putaansuus, wie der Rocker wirklich heißt, erklärte jedoch, "Lordi" seien nicht die Musiker hinter den Masken, sondern die Monster, die sie darstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Präsident, Besuch, Maske
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
"Barbie"-Realfilm: Anne Hathaway spielt berühmteste Plastikpuppe der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2006 17:07 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das ist aber eine schwere Entscheidung :-) Den Fans treu bleiben oder die Ehre ausnutzen? Ich denke zu solch einem Anlas könnte man seine Grundsätze auch mal ausklammern.
Kommentar ansehen
24.05.2006 18:43 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: ich denke nicht das es etwas mit "den fans treu bleiben" zu tun hat.. vielmehr mit "sich selbst treu bleiben"
Kommentar ansehen
24.05.2006 19:29 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an Lordis stelle könnten die mich mal... entweder ganz oder garnicht
Kommentar ansehen
24.05.2006 19:33 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Dann sollen se sich eben Papiertüten übern Kopf ziehen - sorry, klingt hart, war aber nur zur allgemeinen Belustigung gedacht.
Kommentar ansehen
24.05.2006 20:10 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh wunder: es wundert mich dass noch niemand hier reingeschrieben hat, dass lordi sich für bild ungeschminkt gezeigt hat^^ naja...bild halt ;)
er wird garantiert nicht die maske ablegen für die präsidentin...
Kommentar ansehen
24.05.2006 22:36 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Anlass schreibt man mit doppel s zum Schluss! ;-)
Kommentar ansehen
24.05.2006 23:20 Uhr von Daydreamer786
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
masken auf! also ich finde auch ganz oder gar nicht denn sie stellen ja auch was dar und würden sich nicht selbst treu bleiben!
Kommentar ansehen
25.05.2006 08:41 Uhr von skyt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe wird sich zeigen was ihnen wichtiger ist (ihre prinzipien oder diese "mega krasse" ehre mann)

@jerry fletch: word
Kommentar ansehen
26.05.2006 15:54 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so eine huchgejubelte Band, die in 2 Jahren nur noch ein paar Insider kennen ?

Ob nun mit Maske oder ohne, ist doch egal. Die Musik ist langweilig und einfallslos. Klingt mir zu sehr nach
KISS und Co.

Übrigens, hat sich ja Slipknot und wie die anderen Maskenmänner alle heißen, inzwischen auch schon ohne ihre "Gummis" gezeigt, oder ?
Also, was solls. Runter mit den Masken !!
Einen Grund gäbe es dafür, die Masken aufzubehalten. Die Qualität ihrer Musik könnte ihnen peinlich sein.
*GRINS*

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?