24.05.06 14:52 Uhr
 272
 

Geri Halliwell will ihr Kind Glockenblume Madonna nennen

Nachdem Geri Halliwell sich in einem Krankenhaus unter dem ungewöhnlichen Namen Rosie Valentino registrieren ließ, will sie nun auch ihrem Baby einen ungewöhnlichen Namen geben. Bluebell Madonna soll es heißen. Bluebell bedeutet Glockenblume.

Sie begründete diese Idee damit, dass sie während der Schwangeschaft Glockenblumen sah und diese, laut der Aussage ihrer Mutter, sehr selten sind. Geri leitet daraus ab, dass Glockenblumen etwas Besonderes sind, genau richtig für ihr Baby.

Der zweite Name ist eine Hommage an die gleichnamige Sängerin. Geri sagte über ihre neugeborene Tochter, dass sie bei der Geburt sehr laut schrie, als wolle sie der Welt mitteilen: "Hallo, Wembley!"


WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Madonna, Geri Halliwell, Glocke
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2006 14:44 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ehrlich...für besonders klug hielt ich die ja noch nie, jetzt hab ich die Bestätigung... "Hallo, Wembley!"...Geht's noch?
Kommentar ansehen
24.05.2006 14:55 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja scheint wohl doch an den Spice Girls zu liegen, Vic ist ja auch nicht gerade die "normalste" Mutter der Welt... ich hab gehört, das nächste Kind der Beckhams soll "Bentley Autorücksitz" heißen, gemäß dem Zeugungsort eben ;)
Kommentar ansehen
24.05.2006 15:04 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das werd ich nie verstehen wie Eltern, ob beruehmt oder nicht, ihren Kindern Namen geben koennen, mit denen sie das ganze Leben lang gestraft sind (Ausnahme spaeteres umtaufen). Deren Schulzeit ist schon mal versaut.
Da stecken doch garantiert Erfolgswuensche der Eltern dahinter.
Ob sie nun nen bekloppten Namen haben oder in ihrem Alter herausragendes leisten, dahinter stecken fast immer Eltern, die auf die eine oder andere Weise Druck auf ihre Kinder ausueben...
Kommentar ansehen
24.05.2006 15:10 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jupp: "das werd ich nie verstehen...wie Eltern, ob beruehmt oder nicht, ihren Kindern Namen geben koennen"... das werd ich ganz sicherlich auch nie ;)

"Deren Schulzeit ist schon mal versaut." Definitiv, ich hab zwar "nur" nen sehr ungünstigen Nachnamen aber ich kann das nachvollziehen...
Kommentar ansehen
24.05.2006 16:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bluebell, Apple
Da fragt man sich doch tatsächlich ob Leute die ihr Kind sowas antun noch alle Tassen im Schrank haben. Bluebell, Apple usw.
Das arme Kind ist gestraft für´s ganze Leben und wird wohl sehr schwer Freunde finden.
Kommentar ansehen
24.05.2006 16:24 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ey, hömma, Pumuckel-Plumpaquatsch,
wat hatt denn dat Kind fünne Nahme...
Kommentar ansehen
24.05.2006 19:11 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer sport? is des jez bei den promis so n neueer sport, wer seinem kind den seltsamsten namen gibt????
wissen die das die was die ihren kindern mit so seltsamen namen antun??????? die sin ihr leben lang gestraft!
Kommentar ansehen
24.05.2006 19:27 Uhr von Marshmellow87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ätzend: ohh wie ätzend denkt jemand auch an das kind tja bei gery and vics ab-und zunehmen an gewicht kann das gehirn ja nur geschrumpft sein

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?