24.05.06 13:58 Uhr
 28
 

Activision sichert sich die Rechte an kommenden Videospielen mit "Barbie"

Spielepublisher Activision hat sich die weltweiten Rechte für neue Videospiele aus der Welt von "Barbie" gesichert. Der Publisher ging dafür eine Kooperation mit Hersteller "Mattel" ein.

Activision wird dann ab Herbst dieses Jahres Spiele wie "The Barbie Diaries" oder "Barbie in the 12 Dancing Princesses" auf den Markt bringen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Sicherheit, Recht, Videospiel, Barbie, Activision
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2006 16:11 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal: möchte ich einfach nur weinen...

Nur gut, dass die Zielgruppe lieber
"Barbie und der Massenmörder" oder
"Das große Puppen-Massaker" mit den Figuren spielt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?