24.05.06 13:03 Uhr
 2.593
 

WHO vermutet: Erste Mensch-zu-Mensch-Übertragung von H5N1 beobachtet

Bei einer indonesischen Familie ist unter Umständen aufgetreten, was man schon länger befürchtet hat. Das H5N1-Virus wurde eventuell innerhalb der Familie von Mensch zu Mensch übertragen.

Von sieben Familienmitgliedern sind sechs inzwischen an den Folgen von H5N1 verstorben. Die Erstinfektion kann nur von einem gelegentlichen Kontakt mit einem anderen Erkrankten stammen. Im Dorf selber gibt es nämlich gar kein infiziertes Geflügel.

Der Virus ist identisch mit einer schon früher hier bei Menschen vorgekommenen Variante. Eine Mutation des Virus ließ sich nicht nachweisen. Die Vogelseuche hat weltweit inzwischen 124 menschliche Opfer gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Übertragung, WHO, H5N1
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2006 14:06 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift: ist sehr unglücklich gewählt...
Man kann keine Beobachtung vermuten.
Sonst ist die News sehr gut formuliert (meine Meinung)
Kommentar ansehen
24.05.2006 16:25 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich ,ich dachte schon das wär alles nur erfindung.
124 menschen weltweit? na das ist mal ein grund die hände über den kopf zu schlagen ,ich persönlich glaube damit will uns gott nur strafen,wegen kfc und wienerwald und chicken mcnugget und so ,hoffentlich haben alle ihr tamiflu parat ,naja vielleicht wirkt das zeug ja man weiss es halt nicht.
Kommentar ansehen
24.05.2006 17:38 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: verdammt xD ich hatte h5n1 mit hiv verwechselt omg ein glück dass es net so ist oO

naja zur mutation:tja was soll man machen?was passiert ist,ist passiert und nach der verwechslung ist man froh,dass es nicht auch bei hiv passiert ist ;)
Kommentar ansehen
24.05.2006 18:00 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enryu: ich habe jetzt versucht Deinen Kommentar zu entschlüsseln, leider ist es mir nicht gelungen....
Kommentar ansehen
24.05.2006 23:57 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch klar wenn nichts mehr im tv kommt: wird es ernst .
Kommentar ansehen
25.05.2006 01:02 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... da muss ich doch gleich mal mein "Das Ende der Welt ist nahe !"-Schild wieder aus dem Keller holen ...

Es stirbt der Mensch,
Es stirbt das Vieh -
das Ganze nennt man Pandemie ...

(c:
Kommentar ansehen
25.05.2006 10:38 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja @Al, die Headline: stammt so nicht von mir sondern wurde von Checkern modifiziert.
Meine ursprüngliche Überschrift war ohne den Zusatz mit dem Doppelpunkt.
Erste Mensch zu Mensch Übertragung von H5N1 beobachtet? Soweit ich mich erinnere. In Zukunft mach ich eine Sicherungskopie meiner Einlieferung.
Ich würde sagen vielleicht war irgendwas zu nah an der Quelle und der Checker hat es gut mit mir gemeint und wollte mir die News nicht nochmal zur Bearbeitung zurückgeben. Ist normalerweise eine nette Geste, kann aber auch mal daneben gehen. Weil mindestens das "beobachtet" jetzt fehl am Platz ist.

Die News habe ich auch in Boulevard eingeordnet.

Zugegeben hätte ich auch

"Vermutlich erste Mensch zu Mensch Übertragung von H5N1 beobachtet"

schreiben können.

Da kann man mal sehen wie man mit Schreibfehlern Visits erzeugt.

Nobody is perfect : )

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?