23.05.06 18:17 Uhr
 926
 

Berlin: 18-jährige Schülerin kam mit Schusswaffe zum Unterricht

Eine 18-jährige Schülerin führte am Dienstag eine scharfe, jedoch ungeladene Schusswaffe mit sich, als sie in einer Realschule in Berlin Moabit erschien. Sie zeigte die Waffe einigen Mitschülern, die daraufhin die Schulleitung verständigten.

Obwohl die Waffe ungeladen war und niemand damit bedroht wurde, war es den Mitschülern nicht geheuer. Die herbeigerufene Polizei konnte die Waffe sicherstellen, welche von der 18-Jährigen aus Angst außerhalb des Geländes weggeworfen wurde.

Es bedarf der Klärung, wie die Schülerin in den Besitz der Waffe kam. Eine Vernehmung hat bereits stattgefunden, auch bei den Mitschülern wurden umfangreiche Befragungen durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Schüler, Schuss, Unterricht
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 18:14 Uhr von labor_007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich hat diese Dame ein erhöhtes Geltungsbedürfnis, was mit dem Vorzeigen von Gegenständen befriedigt wird. Vielleicht hilft eine fachärztliche Therapie?
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:25 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einer Großstadt wie Berlin dürfte es ja kaum ein großes Hindernis sein an Waffen und Drogen aller Art zu gelangen.
In Amerika dürfen ja auch Eltern mit ihren Kleinkindern an kollektiven Schießübungen teilnehmen und ich meine zu wissen daß jeder patriotische Schweizer seinen Karabiner zuhause im Schrank hat ... wegen Volksarmee und so.
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:36 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder Hedwig - Dohm - Oberschule. Seit diese Schule mit einer anderen zusammengelegt wurde, geht da gar nix mehr. Zuletzt war die Schule mit der Schwangeren, deren Ex ihr das Baby treten wollte, in den Schlagzeilen. Schade, dass eine einst so gute Schule mit gutem Ruf mit steigendem Anteil von Schülern nicht deutscher Herkunftssprache das Ansehen verliert. DAS hier ist nur ein Resultat, denn die Schülerin wollte nach Angaben in den Nachrichten wohl die Englischlehrerin töten... Ich weiß, jetzt kommen wieder Kommentare wie "Was? Ausländer scind Schuld am Untergang der Schule? Wie kann man das sagen?" Man kann! Ich kenne die Schule und habe den "Abstieg" noch mitbekommen, bevor meine Jungs die HDO verlassen haben.


Kopf hoch, Herr Kriege!
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:45 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tz tz tz Sogar in der Quelle wird die Nachricht manipuliert. Es handelt sich um ein ARABISCH stämmiges Mädchen ! Naja diese Info war wohl zu unwichtig.
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:52 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Upppps Noch ein Fehler in der "News". Es wurden übrigens bei der Waffe 14 Schuss Munition gefunden ! Soviel zum Thema zwar ungeladen aber jederzeit Schussbereit machbar.
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:53 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es fehlt so einiges z.B. die beiden Magazine mit scharfen Patronen. ;-)
http://www.berlin.de/...
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:05 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo steht: denn dass das Mädel arabisch-stämmig sein soll und das scharfe Munition dabei war ? Magazine können ja auch leer gewesen sein !? Wenn schon solche "Fakten" gepostet werden dann bitte mit Quelle.
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:05 Uhr von Dr. Zork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehs schon kommen Bald gibt es überall, wo sich mehr als 500 Personen befinden, X-Ray Kontrollstellen wie bei Flughäfen, weil irgendwelche Deppen es wieder mal net lassen können.

Aber es ist allgemein schade, dass man Schusswaffen aller Art auf irgendeine Art und Weise bekommen kann.
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:10 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
orimbor: Macht es für dich einen Unterschied, ob ein Türke dich erschießt, oder ob ich dich erschieße?
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:20 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xeno: Die Quelle der Radioreporter der von vor Ort berichtet hat. Das ist wohl der Nachteil des Mediums Radio. Da verplappert man sich so leicht während geschriebenes leichter Zensiert werden kann...
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:22 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@holylord: Würdest du mich gerne erschiessen wollen ? Ist es so schlimm für dich ertragen zu müssen das dein Weltbild auf wackeligen Beinen steht ?
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:27 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Therapiemaßnahme: Von wegen "fachärztliche" Therapie, ich zahl doch krankenkassenbeiträge, damit sich so eine auf meine kosten behandeln läßt. Letztendlich wird sie wieder rückfällig.
Ich bevorzuge die altbewährte "Schocktherapie". Ein wochenende sezierunterricht beim kriminologen. Bevorzugt schußverletzungen... und die gute ist so therapiert, dass sie nie wieder eine waffe in die finger legt. Oder aber sie dreht total durch und kommt dafür ins kittchen...
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:31 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Radioreporter: Hmm aber irgendwo muss der Radioreporter ja auch seine Infos herhaben ? (Hörensagen?)
Oder war er vor Ort selbst auf Faktensuche ?
Nicht das das geschriebene Wort weniger manipuliert wird aber ich persöhnlich halte nichts davon solche Details zu verbreiten. Klingt ein wenig nach Hetze grade wenn man das "arabische Abstammung" extra erwähnen muss.
Viele Menschen stammen von den gemeinsammen Vorfahren der Affen ab. Die einen mehr die anderen weniger - muss ich ja auch nicht jedesmal erwähnen ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:58 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch ok und von der CDU/CSU gewollt: war es Schäuble oder sonstwer vor einigen Jahren, als Vorschlag: Jeder unbescholtene Bürger ab 18 Jahren kann und darf sich ne Knarre zulegen. Das sorgt für mehr persönliche Sicherheit, siehe z.B. http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:59 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xeno: Von vor Ort. Mit Schülerinterviews. Tja schade was ?
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:00 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein, zwei jahre im Knast sollten das Mädel schon wieder zur Vernunft bringen, ich glaube, im Zweifel lässt sich sogar versuchter Mord hier durchsetzen (sie hatte zuvor gedroht, ihre Englischlehrerin zu erschießen und Munition war auch dabei, kam grad im Fernsehen).

Aber das Jugendkuschelrecht wirds schon richten, ein paar Sozialstunden, supi!!!
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:06 Uhr von A Y B A B T U
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: [edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:20 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
orimbor: Nein, ich würde dich nicht gerne erschiessen. Aber was ist der Unterschied, ob du von einem Türken oder von einem Deutschen erschossen wirst?

"Ist es so schlimm für dich ertragen zu müssen das dein Weltbild auf wackeligen Beinen steht ?"

Bist du genauer über "mein Weltbild" informiert als ich? Wenn ja, bitte sag mir, was du weisst. Ich bin über jede Information dankbar und lerne gerne dazu.
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:44 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@A Y B A B T U: Und was willst du damit jetzt sagen?
Kommentar ansehen
23.05.2006 21:00 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Wieso schade ?
War also doch hörensagen wie vermutet ;-)
Kommentar ansehen
24.05.2006 02:34 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Zu einem verlinkten Artikel:
Wenn sie wirklich eine Psychopathin wär und Lehrer töten will hätte sie es wohl getan. Wollte wohl mehr angeben. Interessanter ist wohl, woher sie die Waffe hat ;) Sehr klug war sie auch nicht... aber noch kein Grund zur Panik und übertriebenen Maßnahmen wie Haft...
Kommentar ansehen
24.05.2006 06:47 Uhr von ich halt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: das is schon ganz schön der hammer! Aber in einer Stadt wie Berlin wohl auch verständlich.
Kommentar ansehen
24.05.2006 07:27 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HolyLord99: <<<Bist du genauer über "mein Weltbild" informiert als ich?>>>


Ach HolyLord99... er wollte doch nur sein faschistoides Gedankengut einwerfen! Wir wissen jetzt zwar nicht welchem Sportverein sie angehörte, welche Religion sie hatte oder ob sie eine gute oder schlechte Schülerin war... ABER wir wissen jetzt dass ihre Eltern Araber waren.

Gut... jetzt kennen wir das Mädchen und den "Kameraden" orimbor ein bisschen besser.
Kommentar ansehen
24.05.2006 07:27 Uhr von Ferfari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xenonatal: Gibt doch genug Quellen?
http://news.google.de/...

"Eine 18-jährige Schülerin der Moabiter Hedwig-Dohm-Realschule hat gestern eine scharfe Schusswaffe samt Munition mit in die Schule gebracht und diese herumgezeigt. Gedroht habe die 10.-Klässlerin nach Polizeiangaben damit nicht. Polizisten nahmen die aus dem Libanon stammende Fatima A. (Name geändert) vorläufig fest. Woher die scharfe Waffe stammt, war gestern noch unklar."
http://www.tagesspiegel.de/...

"Bei der Jugendlichen soll es sich um eine Deutsche palästinensischer Herkunft handeln, die bisher polizeilich nicht in Erscheinung getreten ist."
http://www.rp-online.de/...

"Der Rektor rannte in die Klasse der 18jährigen Saliha M. im ersten Stock und wollte ihre Mitschüler in der Aula in Sicherheit bringen. Im Raum sah er die Libanesin im Gespräch mit einem Kollegen......
...Minuten später traf die Polizei ein und nahm die 18jährige, die sich gern im Military-Look kleidet, ins Verhör. Gegenüber den Beamten verriet Saliha M., daß sie die Pistole in einem Grünstreifen auf der Kaiserin-Augusta-Allee versteckt habe. Die Polizisten stellten die Walther anschließend sicher."
http://morgenpost.berlin1.de/...


Such dir aus was dir am besten gefällt.
Kommentar ansehen
24.05.2006 09:18 Uhr von forenxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feige: Wow, eine Waffe mit sich herumzutragen und dabei Morddrohungen auszusprechen kann jeder durchführen, es aber wahr zu machen, dafür war die kleine b.... zu feige für.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?