23.05.06 17:53 Uhr
 462
 

Mammut-Überreste in Sibirien entdeckt

Fischer haben am Stausee von Krasnojarsk ein beinahe komplettes Skelett eines Mammuts gefunden. Das zurückgehende Hochwasser hat den Fund frei gespült. Etwa 50 Jahre soll das Tier alt gewesen sein, als es starb.

Ein so gut erhaltenes Skelett eines prähistorischen Tieres ist eine Seltenheit. Leider wird es für das ortsansässige Museum zu teuer sein, die nassen Knochen zu konservieren, so der Leiter, Alexander Kerschajew.

Wissenschaftler konnten einen Stoßzahn, den Schädel und die Wirbelsäule des Mammuts bergen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Überreste, Sibirien, Mammut
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 17:31 Uhr von thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feiner Fund. Aber warum muss das das sicher nicht sehr große Meimatmuseum zahlen? Bei uns müsste da das Landesdenkmalamt ran.
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:50 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faszinierend: Ich hab mal gesehen daß Wissenschaftler vor allem auf DNA-Fragmente aus den Mammutgenitalien scharf sind. Leider befinden sich diese aber sehr nahe der Bauchhöhle und dort beginnt die Verwesung als erstes nachdem das Mammut gestorben ist.

Ziel ist es diese Fragmente mit Elefanten-DNA zu mischen und so einen Hybriden zu erschaffen und dessen DNA wieder mit Mammut-DNA zu mischen usw.
Kommentar ansehen
23.05.2006 23:22 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool! finde ich wirklich sehr interessant!!!

@CHR.BEST

Meinst du wirklich, dass die einen Mammufanten erschaffen wollen?

Ist ja wie in Jurassic Park - natürlich mit allen einhergehenden Konsequenzen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
Europa bleibt weiter im Visier des IS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?