23.05.06 16:37 Uhr
 713
 

Hessen: 29-jähriger Mann gefesselt auf Baugerüst aufgefunden

Wegen der möglichen Entführung und versuchten Tötung eines 29-Jährigen aus dem Raum Kassel ermittelt die Polizei in Nordhessen. Der 29-Jährige war am Montagmorgen gefesselt auf einem Baugerüst gefunden worden und trug einen Strick um den Hals.

Da er um Hilfe geschrien hat, wurde er von Anwohnern bemerkt. Der Polizei berichtete er, zwei maskierte Männer hätten ihn etwa drei Stunden zuvor in einen Lieferwagen gezerrt, als er gerade vor seiner Wohnung aus dem Auto gestiegen sei.

Ein dritter Täter habe sich den Autoschlüssel gegriffen und sei mit dem Wagen davon gefahren. In dem Fahrzeug hätten ihn die Männer getreten und geschlagen, so dass er kurzzeitig das Bewusstsein verloren habe. Er wurde leicht verletzt.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hessen
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 16:04 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, manche Meldungen sind so krass, dass man echt fragen muss, was in einigen Leuten so vorgehen muss, echt krank sowas!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?