23.05.06 15:45 Uhr
 2.227
 

Für "Tchibo" wird Kaffee zur Nebensache

Auf dem heutigen Markt wird es für "Tchibo" immer schwerer, die Spitze im Kaffee-Verkauf zu verteidigen.

Deshalb setzt "Tchibo" in Zukunft mehr auf alltägliche Gebrauchsartikel, wie zum Beispiel Haushaltsgeräte.

Früher waren die Artikel, die "Tchibo" angeboten hatte, nur Nebensache. Aber der Markt von Gebrauchsartikel wird für die Firma zunehmend lohnenswerter.


WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kaffee, Tchibo
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 15:17 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung ist "Tchibo" ein guter Ort zum Einkaufen von Gebrauchsartikeln. Aber die Artikel sind mir meist zu teuer.
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:06 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Artikel die in 3 te Welt Ländern gefertigt werden,und nach 2 maligem Gebrauch schon im Arsch sind,na tolle.

Mfg jp
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:50 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: genau das dachte ich auch..
tchibo unterstützt doch total die Ausbeutung 3te weltländer
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:51 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Das stimmt nicht so ganz, ich habe eine Gran Creama Espresso Maschine von Saeco habe sie aber bei Tchibo geholt ( es steht Saeco und TCM auf der Maschine ) Die Maschine ist nun ca. 4 jahre alt un läuft immer noch einwandfrei.
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:52 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausbeutung? Habt ihr konkrete Hinweise darauf, das Tchibo 3te-Welt-Länder ausbeutet? Finde die Artikel qualitativ nämlich sehr gut, und deutlich günstiger als gleichwertige Markenprodukte!
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausnahmen: bestätigen die Regel.

Vor vier Jahren var Tschibo in diese ganze Sache noch nicht so involviert.

Mfg jp
Kommentar ansehen
23.05.2006 17:15 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, eines würde ich bei Tschibo nie kaufen: Kaffee.

Allerdings gehen mir auch sämtliche andere treudeutsche magenfreundliche ´Kaffeekränzchen´-Gesöff-Verkäufer ziemlich am Popo vorbei: Jacobs, Eduscho usw. usf.

Dieses Zeug rühre ich seit gut zwanzig Jahren nicht mehr an, auch außer Haus nicht: Dann ´vertrage´ ich halt leider (gerade) keinen Kaffee.
Kaffee war halt bei uns schon Kult, als alle anderen noch nicht mal von ferne ahnten, was Espresso ist, oder worin der Unterschied zwischen Robusta und Arabica besteht;)

Inzwischen ist es ja längst ein Mode-Trend geworden, der die Peinlichkeit der früheren Ignoranz allerdings nochmal übertrifft. Ganz normales Qualitätsbewusstsein können die Deutschen anscheinend nicht einmal bei ihrem Lieblingsheißgetränk entwickeln.
Kommentar ansehen
23.05.2006 17:27 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kwikkwok: Und welche Marke trinkst Du?? Bzw. welchen Imorteur wählst Du?
Oder trinkst Du gar keinen Kaffee?

Ich selber bin bspw. kein Kaffeetrinker.
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:16 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kwikkwok: Löl bist du etwa der Kaffeegott oder was? Alle haben sie keinen Geschmack nur du natürlich ^^. Echt unglaublich wie manche sich hier aufspielen müssen. *augenverdreh*
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:49 Uhr von Atomino2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch: Die nachfrage nach billigen/preiswerten Gebrauchsgütern des täglichen Bedarfs ist hoch in der heutigen Zeit. Die angebotenen Produkte von Tchibo sind garnichtmal so schlecht. Der Kaffee von Tchibo ist allerdings fast teuerer als manch Gebrauchsgegenstand den Tchibo im Angebot hat, den kaufen die Leute dann bei Aldi ;-).
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:52 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaffee ist bei mir out: die Kaffeefritzen verdienen eh nichts bei mir. Ganz selten das ich mal eine Tasse schlürfe und mein tägliches Koffein bekomme ich auch woanders mit viel weniger Aufwand her. Mit Kaffee kochen verschwendet man einfach zuviel Zeit und Mühe.
Kommentar ansehen
23.05.2006 21:05 Uhr von -blub-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
punkt punkt punkt: Ich bin nicht der kaffe-genießer-typ ich trinke morgens n starken kaffee um wach zu bleiben wie viele andere sicher auch. und da ist es wohl so ziemlich egal ob das tschibo kaffe oder einfach nur kaffe den du bei aldi für 10 cent oder so bekommst...
Kommentar ansehen
23.05.2006 21:07 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Media-Markt verkauft an den Kassen mittlerweile Kaffeprodukte.... lol*

Schon jemand aufgefallen?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
23.05.2006 22:04 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mag hier keine Werbung machen: Aber trinke überhaupt keine Marke in dem Sinn. Info auf Anfrage per PM;) Ob das irgendwen hier nervt, ist mir völlig gleichgültig.
Kommentar ansehen
24.05.2006 10:43 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@L.Berto: Wenn es ein guter Ort zum Kaufen ist, wie Du es schreibst, wie kann es dann gleichzeitig zu teuer sein?
Kommentar ansehen
24.05.2006 10:48 Uhr von rolf.w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ika: "tchibo unterstützt doch total die Ausbeutung 3te weltländer"

Mal davon abgesehen, dass tchibo hier nur einer von vielen wäre, denn ohne wäre unserer Wohlstand nicht zu erziehlen, worauf begründest Du Deine Behauptung?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?