23.05.06 12:17 Uhr
 51
 

NHL Play-Offs: Carolina gleicht aus

Die Carolina Hurricanes konnten Spiel zwei der Best-of-Seven-Serie im Eastern-Conference Finale gegen die Buffalo Sabres gewinnen und somit zum 1:1 nach Siegen ausgleichen. Die Hurricanes gewannen in der vergangenen Nacht mit 4:3 in Buffalo.

Die Tore für Carolina erzielten Frantisek Kaberle (11.), Ray Whitney (27. und 33.) und Jason Williams (47.). Für die Sabres traffen Thomas Vanek (20.), Chris Drury (52.) und Derek Roy (60.).

Der deutsche Spieler der Buffalo Sabres, Jochen Hecht, erzielte keinen Scorerpunkt.


WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NHL
Quelle: www.freestyle24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 11:14 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sind die Buffalo Sabres trotz der Niederlage Favorit. Ich Denke die werden das Kind schon schaukeln.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?