23.05.06 09:29 Uhr
 3.581
 

Japan: Mann züchtet Salat nun vertikal an einer Wand

Seiichi Marumoto, ein 65-jähriger Landwirt aus Japan, geht zukünftig neue Wege. Seinen Salat züchtet er von nun an senkrecht an einer vier Meter hohen Wand eines Gewächshauses. Der Mann erhofft sich einen "spektakulären Ertragszuwachs".

Ein weiterer Grund für diese neue Form der Züchtung ist ein Problem in der japanischen Landwirtschaft: Diese hat nämlich wegen fallenden Produzentenpreisen bei ansteigenden Bodenpreisen an sinkender Wirtschaftlichkeit zu knabbern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Japan, Wand, Salat
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 00:41 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe ist doch echt mal ne knuffige Idee, oder nicht? In vielen deutschen Wohnungen züchtet man an den Wänden ja schon seit Jahren Pilze... *fg* warum nicht also auch Gemüse
Kommentar ansehen
23.05.2006 10:13 Uhr von ravn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und im Haus nebenan ist ein Sack Reis umgefallen.
Kommentar ansehen
23.05.2006 10:36 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles wächst nach oben. die wolkenkratzer, der salat usw.
die salat-news ist nur eine bestätigung dessen und von daher interessant.
neue wege in den himmel, wenn der bodenpreis steigt.
Kommentar ansehen
23.05.2006 10:40 Uhr von H5N1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Holland: Wird schon seit langem gemüse und vieles amdere in hydroponischen systemen erzeugt da gibt es z.b. riessige trommeln an deren wände salat und ähnliches gezüchtet wird fraglich ist nur ob der salat dann auch noch nach was schmeckt
Kommentar ansehen
23.05.2006 11:03 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe bei manchen leuten is das nix neues ;) nur das da mit salat angebaut wird, hab ich noch nie geheoert :D wo der sich wohl seine inspiration hergeholt hat ;)

so far
Kommentar ansehen
23.05.2006 11:09 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht doof wirklich mal n cleveres kerlchen....

hat jemand mal n bild von sowas?
Kommentar ansehen
23.05.2006 11:23 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dessi_Dess ja hab eins gefunden ;-): Hier ist nun das Bildchen. Sieht sehr eigenartig aus und ist richtig gewöhnungsbedürftig. *gg*

http://de.news.yahoo.com/...
Kommentar ansehen
23.05.2006 14:06 Uhr von mäGGus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Get Perpendicular!!! http://gprime.net/...

Hat zwar jetzt nicht direkt was mit dem Salat zu tun ich musste aber sofort daran denken als ich von dem Konzept gehört habe.
Kommentar ansehen
23.05.2006 14:57 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne die Grenzen zu ändern: habe ich die Anbaufläche meines Schrebergartens verdoppelt. Der Trick war ganz einfach. Buddele ein tiefes Loch und schaffe mit der daraus resultierenden Erde Hänge. Es ist nun wirklich nicht neu, Wände zum Bepflanzen zu nutzen, ich denke da auch an Lärmschutzwände der älteren Art. Und an alten Mauern - die Natur macht das sogar selbst!
Kommentar ansehen
23.05.2006 16:33 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine Alternative zur Tapete im 70er-Jahre - Look. :D
Wäre die ideale Terrarienbepflanzung für unseren Grünen L., der hätte ganze 10 Minuten Spaß... :-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:15 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durch die an der gegenüber liegenden Wand angebrachten Lampen wächst das Zeug noch nicht mal nach oben.

Nur braucht der Mann (mit 65 übrigens erstaunlich rüstig und, wie´s ausschaut, wenig konservativ - Respekt) jetzt immer ein Rollgerüst, umd die oberen Etagen zu betreuen.

Aber das Konzept finde ich gut. Taugt sogar für den Hausflur mancher Mehrfamilienhausflure in der Stadt, da ist´s sonst auch lang, schmal und dunkel. :-) :-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 22:48 Uhr von wdsl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: hat man das nicht schon in Babilon gemacht (Weltwunder?)

Was ich mich frage ob es sich lohnt bei der Stromrechnung. Wäre es da nicht wirtschaftlicher den Salat im Aldi zu kaufen und nach Japan zu fliegen?

mfg
wdsl
Kommentar ansehen
23.05.2006 22:59 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja so aussergewöhnlich ist das nun auch wieder nicht! Aber das sieht bestimmt verdammt lustig aus:-)))
Kommentar ansehen
23.05.2006 23:55 Uhr von slice123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt mal weiter: Für die Raumfahrt wär das sicher interessant, denn das wäre ein weiterer Schritt in Richtung "Gemüse in Schwerelosigkeit züchten" :o)
Kommentar ansehen
24.05.2006 00:24 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funk0r: DARAN musste ich übrigens auch als erstes denken, als ich das Bild gesehen hab´. :-))
Kommentar ansehen
24.05.2006 23:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: wenn´s klappt ist das doch mal eine gute idee. warum sollte er nicht gemüse züchten dass an der wand wächst

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?