23.05.06 18:37 Uhr
 2.782
 

Militärorden der USA an zwei Deutsche nachträglich verliehen

50 Jahre nach Kriegsende ist zwei deutschen Agenten ein sehr hoher Militärorden der USA verliehen worden für ihren selbstlosen Einsatz gegen Hitler und für ein schnelles Kriegsende.

Die Agenten hatten die Aufgabe, Informationen über Truppenstärke und Standorte sowie wichtige Industrieanlagen zu sammeln um so den US-Truppen eine bessere Einschätzung der Lage zu liefern.

Die Auszeichnung erfolgt erst jetzt, da die politischen Zeiten nach dem Zweiten Weltkrieg dies lange verhinderten und erst der Sohn ihres Ausbilders die Eingabe bei der US-Regierung machte, die dann Präsident Bush im August 2004 unterzeichnete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: d.john
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Deutsch, Militär
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2006 18:30 Uhr von d.john
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das eine sehr gute Sache das gibt vielen Leuten des Widerstandes bzw deren Söhnen und Töchtern ein gute's Gefühl den auch wenn die Orden nur Blech sind, so haben sie doch einen Ideellen Wert

In der Quelle stehen viele nähere Infos die ich hier leider nicht so wiedergeben kann, ein Blick lohnt sich daher
Kommentar ansehen
23.05.2006 18:48 Uhr von ciaoextra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da der orden lang: und breit in der quelle genannt wird, hätte man den auch übernehmen sollen. ist ja nun nicht irgendeinorden, sondern den silver star.
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:05 Uhr von Robert2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
60 Jahre Kriegsende: Schön und gut, aber der 2. Weltkrieg ist inzwischen schon ganze 61 Jahre 2 Wochen und 1 Tag in Europa zuende. :P
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:20 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein anderer Deutscher hat den Amis die Atombombe gebaut, die dann auch gegen
die japanische Zivilbevölkerung eingesetzt wurde!
Orden für Massenmord?
Kommentar ansehen
23.05.2006 19:53 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder dem Deutschen der die Amis auf den Mond brachte.Ne,auch nicht,der hat ja auch die V2 erfunden(Braun).
Kommentar ansehen
23.05.2006 21:18 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Extr3m3r: Dem kann man aber schlecht ´nen Orden verleihen... immerhin hatte der (Werner v. Braun) unter den Nazis eine höchst dubiose Rolle gespielt. Zwar hatte er einerseits eine Jüdin 1943 mit einem Pass versorgt, andererseits hat er aber noch im November ´44 einer Gruppe Telefonistinnen (da gehörte meine Großmutter zu) eine Stundenlange Durchalterede geschwungen! Der war auch damals nicht nur ein armer missbrauchter Wissenschaftler!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?