23.05.06 08:09 Uhr
 18
 

NHL Play-Offs: Edmonton Oilers gewinnen auch Spiel zwei

Im Finale der Western Conference haben die Edmonton Oilers ihre Führung auf 2:0 ausgebaut. Im Spiel zwei gegen die Anaheim Mighty Ducks gewannen die Kanadier mit 3:1.

Die Tore für Edmonton erzielten Pronger (14.), Pisani (48.) und Peca (60.). Für Anaheim traf Jeff Friesen in der 27. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Somit fehlen den Oilers nur mehr zwei Siege, um die Best-of-Seven-Serie gegen die Mighty Ducks zu gewinnen und um ins Stanley-Cup-Finale einzuziehen.


WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, NHL
Quelle: sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2006 22:48 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Edmonton Oilers spielen zwar wirklich stark, doch noch würde ich Anaheim Mighty Ducks nicht abschreiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?