22.05.06 21:54 Uhr
 893
 

Axel Schulz - Comeback bei RTL

Wie bei ssn bereits berichtet wurde, will Axel Schulz im Dezember sein Comeback starten. Übertragen werden sollen die Kämpfe künftig von RTL.

Der Trainer wird ein neuer sein, der Boxstall auch. Ob Axel Schulz ganz der Alte sein wird, bleibt abzuwarten, alter und doch neuer Partner beim Comeback von Axel Schulz wird aber RTL sein.

Eine Vereinbarung zur Übertragung der Kämpfe von Axel Schulz wurde heute zwischen ihm und RTL in Köln unterzeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: RTL, Comeback
Quelle: sport.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klitschko vs. Joshua: Rückkampf soll in Las Vegas stattfinden
Fußball: Leon Goretzka zog sich Muskelfaserriss zu
Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2006 22:59 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenig neues in deiner news.
comeback im dezember mit neuem trainer, das hatten wir alles schon in div. news verarbeitet.
nur der übertragende sender ist wiklich neu.
Kommentar ansehen
23.05.2006 02:12 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag euch wie das abläuft! Von RTL aus: GIGANTISCH. "Das Comeback des Jahrhunderts" "Axel is back" "He`s back" undwasweißichnochalles.

Einschaltquote: Super!

Der Kampf: Axel legt sich früh hin. (Würde ich auch machen) und streicht das Geld ein.
Kommentar ansehen
23.05.2006 07:25 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Ich konnte den Typ noch nie leiden... Aber ich muss ja kein RTL schaun :-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:01 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristianWagner: Dein Kommentar ist ja mal so richtig dumm.
Also mir ist kein Kampf bekannt, wo Axel sich freiwillig hingelegt hat - keiner der das vor hat, lässt sich erst das Gesicht zu Brei schlagen und legt sich dann erst hin. ;-)

Ich denke Dir fehlt das Verständnis für die vielen Spitzensportler, die ein Comeback versuchen. Ist ja auch klar, als normaler Bürger arbeitet man bis zur Rente und setzt sich dann zur Ruhe. Spitzensportler hörschen schon teilweise mit Anfang 20 auf z.B. Martina Hingis und das bringt viele Probleme mit sich, weshalb sie dann oft noch mal ein Comeback versuchen - oft mit Erfolg.

Jemand, der mal Profisportler war, brauch den Wettkampf und die Herausforderung, auch wenn sie nicht an alte Erfolge anknüpfen können. So ein sportlicher Ehrgeiz fehlt leider den meisten Arbeitnehmern in Deutschland - das sind meistens die Leute, die auf Erfolge anderer neidisch sind, weil sie zu faul sind selbst etwas zu reißen. Das sind die Leute, die über ein Comback lästern, aber selbst noch nichts geleistet haben, wo man selbst ein Comeback versuchen könnte. ;-)

Ich habe Respekt vor dem, was Axel vor hat und er ist für einen Boxer noch nicht zu alt.
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:10 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld: Der ist zwar nicht mehr so jung; braucht aber trotzdem das Geld
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:45 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Comeback: Das Geld is alle, da muss man doch weiter machen. Vielleicht wird er der neue Champion, oder geht gnadenlos unter.
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:58 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@golf_3_gti84: ob er mit den Top-Leuten mithalten kann, wage ich zu bezweifeln, aber er hat auf jeden Fall das Zeug um als Profiboxer gutes Geld zu verdienen.

Denn so weit wie Axel es im Profiboxen schon gebracht hat, sollte man bedenken, dass es Millionen Boxer gibt, die es nicht geschafft haben so weit zu kommen - also kann er doch gar nicht so ein Loser sein, wie es hier einige behaupten. Selber besser machen ! ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 12:09 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Also ich mag Ihn , ich drück ihm beide Daumen und die zehen noch dazu .

Vieleicht klappts ja diesmal .hmm mal schauen :-))
Kommentar ansehen
23.05.2006 17:04 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gucken: Na das will ich ja auch sehen wie Axel Schulz wieder kräftig eins in die Fresse kriegt.
Er macht ja einen recht verbissenen Eindruck. So als ob er es wirklich nochal wissen will.
Ich jedoch glaub nicht daran.
Er ist wie er ist.
Kommentar ansehen
25.05.2006 09:02 Uhr von sanero2135
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob das gut geht was RTL mit axel Schulz da plant. Denn wenn er seinen ersten Kampf, der hoffentlich nicht geschoben ist, gleich verliert, dann wird sich das Thema Boxen auf RTL schnell erledigt haben. Es ist aber schon interessant zu sehen was sich die Sender mittlerweile alles einfallen lassen um Quote zu machen. Da wird nun ein längst ausgemusterter Boxer motiviert um noch einmal zu kämpfen. Denn mich würde nich wundern wenn von Anfang an RTL hinter dieser Comeback Idee stand.
Kommentar ansehen
25.05.2006 11:35 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sanero2135: @Da wird nun ein längst ausgemusterter Boxer motiviert um noch einmal zu kämpfen.

Muss heissen.
Da wird ein schlechter längst ausgemusterter Boxer motiviert um noch mal Quote zu machen*g*

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?