22.05.06 20:01 Uhr
 2.060
 

Dacia baut jetzt in sein Billigauto einen Diesel, der unter fünf Liter verbraucht

Die rumänische Renault-Tochter Dacia baut jetzt in sein Billigauto Logan einen Dieselmotor. Dieser wird dann maximal 158 km/h bringen und von einem 1,5-Liter-Vierzylindermotor angetrieben werden.

Die Leistung soll bei 68 PS liegen und der Verbrauch unter fünf Liter. Die 4,25 Meter lange Stufenheck-Limousine ist bis 100 km/h leise, dann wird es aber etwas lauter im Innenraum, was aber an der wenig gedämmten Karosserie liegen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Diesel, Liter, Dacia
Quelle: www1.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2006 20:09 Uhr von atomameise76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatte ich schon vor 5 Jahren: allerdings eben keinen Dacia, sondern nen Polo-Fox mit 1,4l Diesel. Der hat auch bei extremer Fahrweise nicht mehr als 5 Liter verschluckt.
WAS BITTE IST DARAN NEU?!?

AUCH HAT DER ADAC IN DEN 60er JAHREN schon einmal einen Mercedes Diesel durch die Wüste fahren lassen, dieser verbrauchte auch nicht mehr als 6,5 l.
Kommentar ansehen
22.05.2006 21:27 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atomameise76: Das neue daran ist, das es ein Dacia Logan ist, und kein Polo, und des weiteren kostet der Dacia auch nur halb so viel wie ein Polo.
Kommentar ansehen
22.05.2006 21:55 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sache ist: das der dacia vermutlich ne höhere euro einstufung haben wird sollte dies nicht der fall sein erinnere ich gerne an den astra eco 4 der mit 4.4 liter diesel auskam!
Kommentar ansehen
22.05.2006 22:49 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine Gurke?

Ein Männerauto schluckt 15L im Standgas!

;-)
Kommentar ansehen
23.05.2006 07:27 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Motoren? "... baut jetzt in sein Billigauto Logan einen Dieselmotor. Dieser wird dann ... ... von einem 1,5-Liter-Vierzylindermotor angetrieben werden."

Vor dem Abschicken sollte man mal durchlesen, was man da so geschrieben hat.

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:34 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für wen wird so ein Auto gebaut? Erstmal zur News: Da fehlt eindeutig ein Hinweis zum letzten (auch noch fett gedruckten) Satz in der Quelle:

Die Karre hat nämlich keinen Rußparitkelfilter! Das wäre für mich bei der momentan ungewissen steuerlichen Zukunft bei Dieselmotoren ein absolutes K.O.-Kriterium!

Das heißt nämlich, dieses Ding - ich möchte die Autos dieser Welt nicht beleidigen indem ich sie mich sowas in einen Topf werfe - kostet gewaltig Steuern.
Daraus folgt, dass man einige 10tkm im Jahr damit fahren muss, um durch den geringen Spritverbrauch das Plus an Steuern gegenüber dem Benzin-Modell des Logan wieder heraus zu fahren.
Aber wer wagt sich mit so einer Klapperkiste (ab 100 km/h wird es laut im Innenraum - na herzlichen Glückwunsch) schon auf die Autobahn, zwischen die 40-Tonner auf der rechten Spur?
Nein Danke! Abgesehen davon, dass man nach einer Stunde Autobahnfahrt mit dem Logan wohl wie gerädert und dazu noch taub aussteigt, ist mir persönlich mein Leben zu wertvoll als dass ich mich in so einen rollenden Sarg setzen würde!
Der Logan mag für die Stadt vielleicht passabel sein. Aber da tuts dann auch der Benzinmotor der dort im Unterhalt sicherlich eine ganze Ecke preiswerter ist.
Kommentar ansehen
23.05.2006 08:40 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ooo: Und desweiteren muss man beachten dass die Technik mit der das Auto entwickelt und gebaut wird mindestens doppelt so alt ist wie ein aktueller Polo.

PS: min 220 CDI verbraucht bei sparsamer fahreweise auch nur 5l. Und da ist noch ein Auto drumrum!
Kommentar ansehen
23.05.2006 09:20 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich Mit modernen Diesel-Pkws, die bei weitem über viel mehr Leistung verfügen, kommt man auch locker auf unter 5 Liter hin. Zudem wird sich das noch nicht mal rentieren, denn wer fährt schon freiwillig 15-20k Kilometer im Jahr mit so einer Klapperkiste?
Kommentar ansehen
23.05.2006 09:50 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, was seid ihr voreingenommen! Das ist das typische agressive Abwehrverhalten, wenn man nicht eingestehen will, dass es auch noch was anderes gibt. Echt - Schema-F vom feinsten! Jeder Psychologiestundent würde sich freuen schätze ich mal - gut, dass ich keiner bin.

@topic: Unsere Vorzeige-Automobilhersteller tuen sich bekannter Maßen mit dem Thema Umwelt auch etwas schwer. Ich meine: Wo ist den bitte der Hybrid VW/Opel/BMW/Mercedes? Den Prius gibts nun schon ne Weile und wo bleib die deutsche Antwort?
Ansonsten: Der Dacia ist vielleicht vergleichbar mit dem technischen Stand vor 3-10 Jahren.
Mal ehrlich: sied ihr damals taub geworden ab 100 km/h? Habt ihr Angst um euer Leben gehabt weil es nur das ABS Stand 2006 war? Habt ihr da über die Dieselsteuern geheult, die damals auch nicht viel anders waren? Nein? Warum dann jetzt auf einmal?

Wenn man nicht so viel Geld hat oder für ein Auto ausgeben will(es gibt ja auch Leute, die ihr Selbstbewusstsein nicht über die größe ihres Autos definieren) ist der Logan eine gute Alternative - oft besser als ein gebrauchter mit schon 100tkm.

Mein Favorit ist eh der Loremo GT - schade, dass man noch so lange auf den warten muss :-( Mit dem lacht man an der Ampel UND an der Tankstelle.

BTW: Nein, ich bin kein Logan-Kandidat, ich fahre nen neuen Astra.
Kommentar ansehen
23.05.2006 11:32 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Auto soll doch keine Neuentwicklung sein.
Das ist auch die Idee dahinter.
Es wird ein Auto mit alten Renaultteilen in einem Billglohnland zusammengebaut, damit es in Schwellenländern verkauft werden kann.
Die Autos, die in Deutschland verkauft werden, werden wahrscheinlich eine Filter bekommen.
In dem angepeilten Markt kostet solch ein Filter halt ein Monatslohn oder noch mehr.
Und solange es kein Gesetz in diesen Ländern gibt, solange werden sie dort ohne verkauft.

p.s. Ja, bei dem Loremo habe ich mich schon in die Liste setzen lassen. :)
Kommentar ansehen
23.05.2006 14:20 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zuckerfrei: Wenn man keine Ahnung hat....
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:40 Uhr von hurg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut: Wird zB. bei autoscout24 schon ne zeitlang angeboten .
Habe den gleichen Motor (1,5dCi) in meinem Renault Clio.
Kommentar ansehen
24.05.2006 06:57 Uhr von ich halt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: finde ich gut. immerhin wird das Öl in 44 Jahren alle sein und Nachschub gibts nich! Außerdem beschweren sich doch immer alle, dass der Sprit so teuer is.
Kommentar ansehen
24.05.2006 09:56 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ich halt: Wie kommst Du denn auf 44 Jahre bzw. 2050?
Kommentar ansehen
24.05.2006 10:12 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Auto: braucht kein Mensch!

Vier Personen plus Gepäck mit 100 km/h von A nach B,
das ist völlig ausreichend!

Sehr guter Ansatz!
Kommentar ansehen
24.05.2006 16:21 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: sorry, aber ich denke Zuckerfee hat mehr Ahnung als Du.

Dein(e) Kommentar(e) ist/sind wirklich nur primitiv.
Kommentar ansehen
24.05.2006 21:53 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf jeden fall echt innovativ - trotz Billigmarke:-) Da werden sich die Russen freuen....
Kommentar ansehen
31.05.2006 22:51 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Leute die schwören auf den Logan. Trotz gutem, niedrigen Preis störunanfälliger als Renault-Modelle.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?