22.05.06 08:15 Uhr
 1.522
 

Fußball-WM: Santa Cruz droht WM-Aus

Roque Santa Cruz bleibt vom Pech verfolgt: Der Stürmer des FC Bayern München droht für die WM auszufallen. Eine Trainingseinheit mit der Nationalmannschaft von Paraguay musste er wegen einer Innenbandreizung im rechten Knie abbrechen.

Nach eigenen Aussagen spürte Santa Cruz am Muskelansatz in der Kniekehle einen Schmerz, der ihn behindert hat. Sollte der Schmerz nicht besser werden, so wird sich Santa Cruz in Behandlung bei Bayern Münchens Arzt Müller-Wohlfarth begeben.

Somit bleibt Santa Cruz ein Pechvogel. In sieben Jahren Bundesliga kam er aufgrund von Verletzungen nur auf 129 Einsätze.


WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2006 23:15 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt gerade wo er wieder fit geworden ist nach seiner langen Verletzung. Bin mal gespannt ob er es rechtzeitig zur WM wieder schafft fit zu sein.
Kommentar ansehen
22.05.2006 10:14 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wm is egal: hauptsache fürn fcb musser gesund werden
Kommentar ansehen
22.05.2006 15:27 Uhr von Nico1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid! Manche Spieler haben aber auch immer Pech! Santa Cruz hätte ein riesen Spieler werden können wenn der sich nicht ständig verletzt hätte. Aber mal schaun, noch ist er ja jung (24 Jahre)...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?