21.05.06 20:23 Uhr
 2.611
 

Schweiz: Da eine Frau keinen Sex wollte biss ihr ein Mann ein Stück aus der Unterlippe

Ein Mann wollte einer 25-jährigen Frau aus Kamerun 200 Franken für Sex geben, da sie dies aber nicht wollte, hat ihr der 32-Jährige ein Stück der Unterlippe ausgebissen.

Das Stück der Unterlippe konnte später von der Polizei in der Wohnung des Freiers sichergestellt werden. Es wurde in einer sofort eingeleiteten Operation wieder angenäht.

Die Frau konnte das Spital schon wieder verlassen, so die Meldung der Polizei in Genf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Sex, Schweiz, Stück
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2006 21:00 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank: einfach nur krank... wer macht so was?
Kommentar ansehen
21.05.2006 21:54 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja es gibt ja genug Verrückte auf der Welt! Aber das sind absolut sinnfreie Aktionen, die keinen weiterbringen!!!
Kommentar ansehen
21.05.2006 22:04 Uhr von Master_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Na na na, Quelle ordentlich lesen, der Mann ist aus Guinea... Aber wen interessierts?

Greez Master_X
Kommentar ansehen
21.05.2006 22:32 Uhr von Heiner Oehninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist richtig zitieren denn so schwer? Ein Mann aus Guinea hat einer Frau aus Kamerun....

Spectator
Kommentar ansehen
21.05.2006 23:07 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: auch ne möglkichkeit nich?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?