21.05.06 23:08 Uhr
 604
 

"The Da Vinci Code" weltweit erfolgreich gestartet

Trotz vieler negativer Äußerungen und auch Protestaufrufen zum Film "The Da Vinci Code" ist dieser weltweit sehr gut gestartet. Die Produktionskosten des Films lagen bei rund 98 Millionen Euro.

"The Da Vinci Code" hat bereits am ersten Wochenende weltweit über 175 Millionen Euro eingespielt. Erfolgreicher an einem Startwochenende war bisher lediglich Episode III: Die Rache der Sith.

In Nordamerika ist es der erfolgreichste Filmstart in diesem Jahr. In Italien brach der Film den bisherigen Startrekord. Auch in vielen andren Ländern, weltweit, setzte sich der Film an die Spitze der Einspielergebnisse.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: L.Berto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Welt, Code
Quelle: www.hollywoodreporter.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2006 20:03 Uhr von L.Berto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ist das nach den Kritiken und Protesten das unglaublichste, was passieren konnte.
Kommentar ansehen
21.05.2006 23:30 Uhr von zornworm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben sich die Kritiker: wohl einen Bärendienst erwiesen oder aber es gibt keiner mehr was auf Kritiker und jeder bildet sich selbst seine Meinung *g*

Hat in Deutschland wohl auch schon an die 10.000.000 eingespielt ;)

Grüße

worm
Kommentar ansehen
21.05.2006 23:30 Uhr von nONEtro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abgesehen davon dass der Film nicht gerade super ist sondern höchstens gut muss man da gratulieren...
Kommentar ansehen
21.05.2006 23:44 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: sagte ein berühmter amerikanischer Zirkus-Direktor einstmals? "WAS sie über mich schreiben, ist mir egal, hauptsache, Sie schreiben meinen Namen richtig."

Einfach ausgedrückt: Es gibt keine bessere Werbung als vernichtende Kritiken.
Kommentar ansehen
22.05.2006 07:26 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich wieviel Leute immer noch auf Promotion aus dem Vatikan reinfallen...
Kommentar ansehen
22.05.2006 10:34 Uhr von Franch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon gespannt auf den Film. Werde ihn mir die Tage ansehen.

Das Buch war einfach nur super. Genau wie die anderen Bestseller von Dan Brown! Bin echt gespannt wie die dass im Film umgesetzt haben!
Kommentar ansehen
22.05.2006 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat nix zu sagen: Man geht ja in einen Film weil man Neugierig ist. Ob er gut war weiß man erst am Schluß. Dann jedoch hat man schon die Eintrittskarte bezahlt.
Daher stimmt es nicht das die Leute die einen Film gesehen haben diesen auch gut fanden.
DAS wird aber immer wieder behauptet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?