21.05.06 15:47 Uhr
 114
 

Peru: Ex-Geheimdienstchef Montesinos greift in den Wahlkampf ein

Vladimiro Montesinos war unter dem ehemaligen Präsidenten Fujimori der Chef des Geheimdienstes und ist wegen Korruption angeklagt. Jetzt bringt er den Präsidentschaftskandidaten Ollanta Humala bei einem Verfahren gegen ihn unter Druck.

Montesinos behauptet, dass Humala im Jahr 2000 einen fingierten Putschversuch gegen Fujimori unternommen hätte, um ihn, Montesinos, außer Landes bringen zu können.

Humala weist dies zurück. Er behauptet, Montesinos benutze diese Anschuldigungen, um ihn im Wahkampf gegen Alan Garcia, der nach den Umfragen vorne liegt, auszustechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahlkampf, Geheimdienst, Peru
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser
Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2006 15:35 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peru schliddert vor den Wahlen in recht trübem politischen Fahrwasser. Aus Chile versucht Fujimori mitzumischen (seine Tochter ist eine Kandidatin als Abgeordnete für das Parlament), mit Alan Garcia werden unangenehme Erinnerungen an dessen vormalige Amtszeit wach – Flores, eine Präsidentschaftskandidatin, vertritt mehr die Interessen der Reichen in Peru.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?