20.05.06 19:15 Uhr
 2.321
 

Indien: Mann feiert angeblich seinen 137. Geburtstag

In der Nähe von Jaipur im indischen Bundesstaat Rajasthan hat Habib Miyan mit seiner Familie seinen angeblich 137. Geburtstag gefeiert. Es existiert jedoch keine amtliche Geburtsurkunde.

Auf jeden Fall kann nachgewiesen werden, dass der Mann im Jahre 1938 in Pension gegangen ist. Nationale Medien berichten, dass Miyan unbedingt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekommen möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Indien, Geburt, Geburtstag
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2006 19:24 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glückwunsch!: na alles gute kann ich da nur sagen ^^
Kommentar ansehen
20.05.2006 19:26 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredener: Guter Musikgeschmack.

@ topic: Na denn, noch n langes Leben.
Kommentar ansehen
20.05.2006 20:04 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: Dann müsste er sich noch daran erinnern als Königin Victoria zur Kaiserin von Indien gekrönt wurde.
Kommentar ansehen
20.05.2006 21:26 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Er feiert ANGEBLICH seinen Geburtstag?
Ich glaube, das absolut kein Zweifel an dem Abhalten der Feier bestehen kann.
Fazit: Titel ist falsch formuliert.
Richtig sollte es heissen:
*Indien: Mann feiert seinen angeblich 137. Geburtstag*

(P.s. Erklärung der Bewertung)

Gruss r.j.
Kommentar ansehen
21.05.2006 01:49 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Negative Creep: jupp, negative creep is auch einer meiner favoriten von nirvana ^^
Kommentar ansehen
21.05.2006 17:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radiojohn: :)
Kommentar ansehen
22.05.2006 07:43 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nirvana und negative creep: Los, erzählt noch was zur Musik. Die Meldung bringt eh nicht mehr zum Diskutieren. Welche Lieblingssongs von Nirvana habt ihr sonstnoch?
Kommentar ansehen
25.05.2006 23:31 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwindler Wenn es keine Geburtsurkunde gibt, bin ich mir ziemlich sicher, der Mann ist ein Schwindler.

In rente gehen kann man auch schon mit 5 Jahren.. Ich sag´ nur Kinderarbeit.. (gerade in Ländern wie Indien)
Kommentar ansehen
27.05.2006 18:55 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Kunde: für die Rentenversicherung, gelle? Die sucht solche Menschen, um sich selbst schneller ins Nirwana zu katapultieren. Die Sündenböcke sind dann halt die vielen 137jährigen, die die Frechheit besitzen, solange abzukassieren, anstatt ins Gras zu beißen...

Wer zweifelt, daß dieser Inder wirklich 137 Jahre alt ist, ist doch nur neidisch, daß er dieses Alter bei unserem westlichen Lebenswandel niemals erreichen wird. Hier ist doch alles zu Gunsten der Rentenkasse ausgerichtet, damit Angela Merkel so schnell nicht noch älter (137???) aussieht. Ein biblisches Alter zu erreichen, ist schon möglich. Hier in der Nähe hat auf einem Dorf eine Frau gerade ihren 105. Geburtstag gefeiert, und das nachweislich!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?