20.05.06 16:24 Uhr
 231
 

Volker Kauder (CDU) rechnet mit weiter steigenden Benzinpreisen im nächsten Jahr

Unionsfraktionschef Kauder hat gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Focus" geäußert, dass die Benzinpreise zum Jahreswechsel wohl noch mehr steigen werden. Schuld sei die Steuerpolitik der gegenwärtigen Regierung.

Normalbenzin soll durch die gesetzliche Pflicht der Beimischung von Biosprit zwei bis 2,5 Cent teurer werden. Die Mehrwertsteuer ist bei diesen Berechnungen bereits berücksichtigt.

Gunther Gabriel, Bundesumweltminister, hat die Einführung der Biodiesel-Steuer verteidigt und bezeichnet diese als "fairen Kompromiss zwischen Finanz- und Umweltpolitik".


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, CDU, Benzin, Benzinpreis, Volker Kauder
Quelle: www.idowa.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2006 16:39 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abzocke Da geht der Beschiss doch schon los. Bereits heute gibt es vereinzelte Tankstellen wo man den mit Alkohol gemischten Sprit kaufen kann. Intressanterweise ist dieser BILLIGER als der Normale. Also ist diese Erhöhung schon mal ABZOCKE. Und durch die Merkelsteuererhöhung wird der Sprit PENG mit einem mal 8 Cent Teuerer (!!!). Übrigens die böse , böse Ökosteuer über die sich unsere schwarzen Wähler immer so aufregten betrug 7,5 Cent verteilt auf 5 Jahre.
Kommentar ansehen
20.05.2006 17:17 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann es sein: das hier einige Leute nicht mitkriegen das China erwacht.
Die wollen auch Autofahren.
Und bald wird es so sein wie in den 20 ern des letzen Jahunderts.
Dann werden nur noch die Autofahren die vermögend genug sind.
Also nicht mehr jeder Prolet.
Das wird Vorteile haben.
Weniger tote Kinder auf Deutschlands Strassen,keine illegalen Rennen mehr.
Der Rest fährt Fahrrad oder benutzt Öffentliche Verkehrsmittel.
Ps. Fahrrad fahren ist gesund
Kommentar ansehen
20.05.2006 17:58 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Gunther Gabriel": Das nenn ich mal eine Karierre!

;o(
greetz,
emmess
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:00 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon irgendwie lustig "Schuld sei die Steuerpolitik der gegenwärtigen Regierung."

In welcher Partei ist Volker Kauder nochmal ??? Richtig die Union, und von welcher Partei ist unsere Bundeskanzlerin nochmal? Richtig die Union ... tja dann sollte er halt von seiner Partei austreten wenn ihm die kriminellen Machenschaften nicht gefallen.
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:14 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: man möge mir den "gunther" verzeihen. vor allem der sigmar möge mir diesen ausrutscher nachsehen. sorry :)
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:23 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luzifers hammer: So viel erwacht da auch nicht! In den großen Ballungsgebieten wächst die Wirtschaft und nimmt sicherlich auch der Verkehr zu, aber der größte Teil der Chinesen wird auch noch in 50 Jahren in Armut leben und sich kein Auto leisten können!
Kommentar ansehen
21.05.2006 11:04 Uhr von rainerZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt denen kein Wort mehr Auch so ein Schwätzer dieser Kauder! Noch vor wenigen Wochen wurden die Steuerpläne der alten Koalition heftig kritisiert. Jetzt selbst in der großen Koalition mit dabei lassen die die Mehrwertsteuer gleich um 3% steigen. Das ist dreist und unverschämt und einfallslos. Die sollen gefälligst die Verschwendung stoppen, die Steuerschlupflöcher schließen und Ausgaben sowie Subventionen und Soli senken. Dann blieben vielen Bürgern wesentlich mehr in den Taschen. Aber nein, immer nur die Steuerschraube anziehen wenn man nicht weiter weiß und sich nicht traut, alte Zöpfe abzuschneiden. Dabei sind die bisherigen Steuern alle noch da. Sollten da nicht einige Steuern nur für eine bestimmte Zeit gelten? Ich kann jeden gut verstehen, der sich nichts mehr gefallen lässt und diese Steuerverbrecher austricksen will. Sie haben es nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
21.05.2006 14:31 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sigmar Gabriel: Er heißt Sigmar Gabriel, nicht Gunther. :)
Ansonsten kennt man das ja das der Sprit eher teurer als billiger wird.
Ansonsten ist das alles wiedermal nur dusselige Schönfärberei. Ganz so wie es man von den Politikern ja gewohnt ist.
Kommentar ansehen
21.05.2006 22:50 Uhr von Deutsch_Bosnier1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sprit wird teurer dank unserer Politiker: Also ich sage nur eins:regieren unsere Politiker im Sinne des Volkes?Nein,wir hätten schon lange unabhängig vom Öl sein können,ob mit Raps,Erdgas oder aber Sonnenenergie,doch die Mineralölsteuer ist eine gute Einnahmequelle,auf die unsere Politiker nicht verzichten wollen.Also schröpfen die Politiker uns deutsche bis zum letzten aus.Es gab schon damals im dritten Reich(sorry,aber es war eben nicht alles schlecht) synthetische Benzine,um unanhängig zu werden,das war damals der Anfang.Und hätte man von da ab weiter gemacht,wären die deutschen heute besser dran.Deutschland ist heute sehr abhängig von anderen Staaten.Wenn das mal nicht nach hinten losgeht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?