20.05.06 16:19 Uhr
 229
 

Schweiz: Gleisarbeiter wurde von einem Zug erfasst - er war auf der Stelle tot

Am gestrigen Freitag wurde ein deutscher Gleisarbeiter von einem Zug erfasst und getötet. Der 51-Jährige, der am Güterbahnhof der schweizerischen Stadt Schaffhausen arbeitete, führte mit einigen Kollegen Wartungsarbeiten durch.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt. Es kamen keine weiteren Menschen zu Schaden. Jedoch ist dies bereits der vierte tote Bahnarbeiter in der Schweiz innerhalb einer Woche.


WebReporter: da_don
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schweiz, Zug, Stelle, Gleis
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2006 23:23 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert jeden Tag! Solche Unfälle passieren jeden Tag - trotz einiger Sicherheitsvorkehrungen. Ich habe das Gefühl, daß manche Bahnarbeiter leichtsinnig sind, denn gewarnt wird schon lange, bevor der Zug in die Baustelle fährt. Ist ja noch Zeit - danach haben sie Zeit, für alle Zeiten!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?