20.05.06 13:53 Uhr
 2.222
 

Fußball: Dietmar Hamann tritt aus der Nationalmannschaft zurück

In Zukunft muss die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ohne Dietmar Hamann vom FC Liverpool auskommen. Anlass des Rücktritts ist die Nicht-Nominierung Hamanns für den WM-Kader.

Der 59-malige Nationalspieler erklärte, er habe auch nicht mit einer Nominierung gerechnet, da Bundestrainer Jürgen Klinsmann seit drei Monaten nicht mehr mit ihm gesprochen habe.

Hamann bestritt 1997 gegen Südafrika sein erstes Länderspiel, sein letztes Spiel für das DFB-Team war im Sommer 2005 gegen die Niederlande.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nation, National, Nationalmannschaft, Dietmar Hamann
Quelle: de.sports.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2006 13:49 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn er auf eine Erfahrung von 59 Länderspielen zurückblicken kann: Ein Hamann kann dem deutschen Team weder bei der WM noch irgendwann später helfen.
Kommentar ansehen
20.05.2006 14:33 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem zeigt es wie Klinsmann mit den Leuten: umgeht.
Man sollte trotzdem mit den Leuten den Kontakt halten um Sie auf dem neuesten Stand zu bringen.
Es zeigt einmal mehr was für ein Depp Klinsmann ist, und nur Wörns den Mumm hatte es auch zu sagen.

Ist halt kein Teamplayer der Klinsi
Kommentar ansehen
20.05.2006 14:44 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja...: da war ja noch einer! Scheinbar habe nicht nur ich vollkommen vergessen, dass Diddi Hamann eventuell auch noch als Nationalspieler in Frage käme.
Ich glaube nicht, dass Klinsmann ernsthaft darüber nachgedacht hat, Hamann noch einmal zu nominieren. So gesehen ist sein Rücktritt nur eine Formalia.
Kommentar ansehen
20.05.2006 14:54 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Der wird doch eh nimmer gebraucht!
Kommentar ansehen
20.05.2006 15:51 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: und wen interessiert das? Ob er das gesagt hat oder nicht. Hätte keine gestört wenn er nichts gesagt hätte
Kommentar ansehen
20.05.2006 16:19 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man von etwas zurücktreten, an dem man garnicht teilnimmt?????

Dann trete ich jetzt ebenfalls aus der Syncronschwimmer Nationalmanschaft zurück !!!!!

^^
Kommentar ansehen
20.05.2006 16:38 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thank_you1: Natürlich kann Hamann zurücktreten. Immerhin hat er 59 Länderspiele gemacht und das ist mehr als die meisten Spieler, die Klinsmann im WM-Kader hat. Und das letzte Länderspiel von Hamann ist ja auch noch nicht so lange her.
Kommentar ansehen
20.05.2006 16:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem haette klinsmann mit ihm reden koennen. ist schon traurig das einer 59 spiele fuer sein land bestreitet und dann kein wort mit ihm redet.
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:26 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ marshaus: Man kann sich doch nit bei jedem Spieler melden die mal in der Nationalmannschfat waren und noch aktiv sind!
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:53 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waaaaas??? Der hat seit fast einem Jahr kein Spiel mehr gemacht und weder in einer Zeitung noch in einem Tak hat man noch etwas von Hamann gelesen oder gehört. War doch wohl logisch das er nicht berücksichtigt wird. Da gibt es doch nix mehr zurückzutreten....
Kommentar ansehen
20.05.2006 21:55 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid auch n paar Maden! Warum soll er denn mit ihm reden? Nur weil er lange gespielt hat? Jede Zeit ist mal abgelaufen. Genau wegen sowas gehts in Deutschland nicht weiter, bloß immer an jedem alten Scheiß festhalten!
Kommentar ansehen
21.05.2006 02:18 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch Klinsi hätte sich des Anstandes schon wegen melden sollen.Als er das Amt antrat,war Hamann aktueller Nationalspieler.Auch gab es Gespräche der beiden wo Klinsi zu verstehen gab,das Hamann weiterhin,trotz Nichtaufstellung der ersten Testspiele,zum engeren Kreis gehöre.
Ist aber ok das er nicht spielt.
Hamann hat sein Namen jedenfalls für immer in die Geschichtsbücher des Fußballs geschrieben.
England sag ich nur,letzte Spiel des Wembleystadions.
Kommentar ansehen
21.05.2006 10:58 Uhr von Denjo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich ! Ich habe mich schon immer gefragt, warum Hamann sich Nationalspieler nennen durfte.
Kommentar ansehen
22.05.2006 08:46 Uhr von chrisblond009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Jürgen Klinsmann macht alles richtig. Wir brauchen keine alten Säcke mehr in der Nationalmannschaft. Die Zeiten als Lothar Matthäus bis ins hohe Fußballeralter noch in der Mannschaft seinen Stammplatz hatte sind vorbei. Es müssen neue frische Leute in die Mannschaft. Und da viele Vereine in der Bundesliga kaum noch auf deutsche Spieler zählen, muss Klinsmann in der National Elf das nachholen was in der Bundesliga versäumt wird. Zum Thema Wörns: Das ist doch der größte Heuchler. Wenn er Probleme mit Jürgen und Jürgens Einstellungen hatte, dann hätte er ja einfach zum Telefon greifen können und ihn anrufen können. Er hätte ihm direkt sagen sollen was er gedacht hat. Aber immer einen auf guten Freund zu machen und dann den Trainer in der Bild oder im Fernehen öffentlich anzugreifen und zu kritisieren, dass ist unter der Gürtellinie. Und genau deshalb ist er rausgeflogen. Nicht wegen der Kritik sondern wegen der Art und Weise wie er diese Kritik in die Öffentlichkeit getragen hat.
Kommentar ansehen
23.05.2006 20:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klinsmann: ist unmöglich.
nicht nur hamann hat er nicht angerufen.

auch beckenbauer wurde von ihm nicht angerufen, obwohl der franz noch mehr länderspiele hatte

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?