20.05.06 12:55 Uhr
 364
 

Fußball: Micoud verlässt laut Zeitungsbericht Werder Bremen

Nach Angaben der Tageszeitung "Die Welt" verlässt der Mittelfeld-Regisseur Johan Micoud den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Ende der Saison.

Der 32-jährige Franzose wird in der "Welt" dahingehend zitiert, dass Bremens Sportdirektor Klaus Allofs mit einem anderen Club konkrete Verhandlungen führt. Micoud selbst möchte Werder verlassen, sein Vertrag läuft aber noch ein Jahr.

Ein möglicher Nachfolger des Franzosen bei Werder könnte der Brasilianer Diego vom FC Porto sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Zeitung, SV Werder Bremen
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2006 11:28 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Werder Bremen wäre das schon ein bitterer Verlust, zumal der Verein auch nächste Saison wieder Champions League spielt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?