19.05.06 12:00 Uhr
 292
 

Nepal: König Gyanendra weitgehend entmachtet - Feiertag am Freitag

Das Parlament von Nepal hat der weitgehenden Entmachtung von König Gyanendra seine Zustimmung gegeben. Der Monarch ist damit nur noch symbolisch das Staatsoberhaupt.

König Gyanendra verliert unter anderem den Oberbefehl über die Streitkräfte und die Bevorzugung bei der Steuerfreiheit. Die Gesetze müssen deshalb neu formuliert und über die Änderung abgestimmt werden.

Der Freitag wurde als Feiertag ausgerufen. An diesem Tag gehen die Leute in der Hauptstadt Kathmandu zu einer Großkundgebung auf die Straße.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: König, Freitag, Feier, Nepal, Feiertag
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2006 13:41 Uhr von Jackhammer_Joe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich als könig würd mir da ziemlich verarscht vorkommen, wenn man mich entmachet und dann auch noch nen feiertag drauß macht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?