19.05.06 11:09 Uhr
 785
 

Sloan Digital Sky Survey: Auf der Suche nach Dunkler Materie

Die Forscher des Sloan Digital Sky Surveys (SDSS) haben nun die größte dreidimensionale Karte des Universums veröffentlicht. Sie lässt Milliarden Lichtjahre große Strukturen erkennen, die bei der Suche nach Dunkler Materie helfen sollen.

In unserem Weltall gibt es alle 450 Millionen Lichtjahre eine regelmäßige Dichteschwankung. Die Forscher kartografieren die ältesten Galaxien des Universums bestehend aus roten Sonnen. Diese werden in Bezug zur Hintergrundstrahlung des Weltalls gesetzt.

Die Dunkle (nicht sichtbare) Materie wird auf das vierfache der sichtbaren Materie geschätzt. Sie wurde berechnet, weil das Universum sich sonst zu schnell ausdehnen würde, wenn man nur die Masse der sichtbaren Materie in die Formel einsetzt.


WebReporter: Landschaftsarchitekt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Suche, Digital, Sky, Materie
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2006 08:56 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dunkle Materie finde ich persöhnlich schon abstrus genug, von Singularitäten wie schwarzen Löchern und deren physikalischen Folgen mal ganz abgesehen, ich hoffe also auf baldige Klärung.
Kommentar ansehen
19.05.2006 14:09 Uhr von Hilaire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Nicht alle 450 Lichtjahre, sondern alle 450 Millionen Lichtjahre, wie es im Original heisst.
Kommentar ansehen
19.05.2006 14:11 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huii auf jeden Fall sehr interessant diese Karte, kann man sich das irgendwo angucken ?
Also all diese Sachen interessieren mich ungemein, bin jetzt kein Profi oder sonstwas aber mich interessiert solch Unfassbares... So erklärt man das Universum und alle Zusammenhänge, zumindest theoretisch ;) . Find das alles total gigantisch, ich fühle richtig wie das gesamte Thema über mich hinauswächst ^^... Coole Sache das..
Kommentar ansehen
19.05.2006 14:38 Uhr von jokkmokk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dunkle energie!=dunkle materie: dunkle materie bezeichnet antimaterie. das is abgesehen davon dass wir nicht wissen wo´s natürlich vorkommt relativ alt und deshalb uninteressant.
es is die dunkle energie die noch sehr rätselhaft ist.
(dunkle energie bezeichnet die energie die offensichtlich dafür verantwortlich ist, dass das universum ständig expandiert.)

"Die Verteilung der Galaxien erlaubte es den Astronomen auch, etwas über die mysteriöse Dunkle Energie zu erfahren, die nach den jüngsten Modellen für rund drei Viertel der Dichte des Universums verantwortlich ist. Dunkle Materie macht etwa 20 Prozent aus, sichtbare Materie nur fünf Prozent. ´Dunkle Energie ist eine Beschreibung unserer Beobachtung, dass sich die Expansion des Universums beschleunigt´"
Kommentar ansehen
19.05.2006 16:01 Uhr von eruendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jokkmokk: Danke für die Ergänzung, das ist tatsächlich spannend!
Kommentar ansehen
19.05.2006 16:51 Uhr von fhummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jokkmokk dunkle materie!=antimaterie: Dunkle Materie wechselwirkt nicht oder fast nicht mit normaler Materie und ist deshalb dunkel=unsichtbar. Antimaterie hingegen dürfte wohl ziemlich heftigst mit Materie wechselwirken.
Kommentar ansehen
19.05.2006 17:56 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es jemals gelingen wird einen Fingerhut voll dunkler Materie zu sammeln?
Da müßten sicher einige Physikbücher neu geschrieben werden.

@fhummel: Woher willst du wissen wie dunkle Materie mit sichtbarer Materie wechselwirkt? Meines Wissens hat niemand eine Probe davon auf der Erde zur Analyse in ein Labor gebracht. Woher auch?
Antimaterie läßt sich ja in Teilchenbeschleunigern herstellen (wenn auch nur in kaum meßbaren Mengen).
Kommentar ansehen
19.05.2006 22:42 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fhummel: ich muss dir zustimmen - dunkle materie ist nicht gleich antimaterie....

bin gespannt, ob man dunkle materie mal direkt nachweisen kann bzw. woraus sie wirklich besteht...
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:16 Uhr von quinque@gmx.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dunkle Materie: Tolles Thema. Aber, wenn das Universum expandiert, wohin? Es muesste demzufolge weitere Raeume geben, die dies zulassen. Damit waere dann auch der sogenannte Urknall erklaerbar, der ansonsten wenig Sinn macht. Denn, aus dem Nichts kann nichts entstehen. Natuerlich habe ich dazu meine Gedanken und Erklaerungen, die einen Sinn ergeben koennten. Gibt es dazu Informationen?
Kommentar ansehen
20.05.2006 22:07 Uhr von tommiknocker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jokkmokk/@quinque: @jokkmokk
dunkle Materie besteht (vermutlich) aus schweren kaum wechselwirkenden Elementarteilchen...Antimaterie ist ganz normal sichtbar und kommt kaum im Universum vor...hat also nich das geringste mit dunkler Materie zu tun...die normale MAterie macht so 4%, die dunkle 23% und die dunkle Energie 73% des Universums aus...
@quinque
aus dem Nichts kann sehr wohl etwas entstehn...Stichwort Quantenfluktuationen...aus dem Vakuum kann Energie geliehen werden...
das Universum ist übrigens in sich ein abgeschlossener Raum, es dehnt sich also nicht aus sondern eigentlich dehnt sich der Raum an sich aus...es nimmt also nirgendwo Platz weg...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?