19.05.06 09:47 Uhr
 97
 

Chile: Fujimori darf sich gegen Kaution in Chile frei bewegen

Am gestrigen Donnerstag hat der ehemalige peruanische Staatschef das chilenische Gefängnis verlassen können, nachdem er eine Kaution bezahlt hatte. Alberto Fujimori darf aber das Land nicht verlassen.

Peru hatte seine Haft wegen Korruption beantragt (ssn berichtete). Der Ex-Präsident Perus wurde im November letzten Jahres in Chile verhaftet, von wo aus er nach Peru weiterreisen wollte, um als Kandidat an den Präsidentschaftswahlen teilzunehmen.

Der 67-jährige Fujimori musste umgerechnet etwa 2.200 Euro bezahlen, um sich in Chile frei bewegen zu können. Bisher hat die chilenische Regierung noch nicht über einen Auslieferungsantrag an Peru entschieden.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chile, Kaution
Quelle: tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag
Oralsex-Imitation mit Banane: Ägyptische Sängerin wegen Musik-Clip verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2006 01:24 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kaution ist ja nicht besonders hoch (seine Frau, er hat vor kurzem aus dem Gefängnis heraus geheiratet) ist zudem eine japanische Millionärin.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?