18.05.06 21:05 Uhr
 401
 

Formel 1: Niki Lauda glaubt an Schumachers Karriereende in diesem Jahr

Dass in diesem Jahr das Ende von Michael Schumachers Karriere in der Formel 1 sein könnte, denkt Niki Lauda. Lauda sagte, "Ich glaube, dass er es noch nicht weiß, aber je länger er dafür braucht, desto unwahrscheinlicher ist ein Weitermachen."

Er meinte auch, dass es eine Kopfentscheidung sei und wenn Schumacher diese schon getroffen hätte, würde er nicht mehr so schnell sein.

Als Nachfolger bei Ferrari sei Kimi Räikkönen im Gespräch, denn dieser hätte schon einen Vorvertrag unterschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Karriere, Karriereende, Niki Lauda
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2006 22:59 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre aber schade für seine Fans wenn er aufhört.So wären sie um ne Abschiedstourne gebracht.Wenn ich Schumi wäre,hätte ich schon längst aufgehört und würde mit der Kohle richtig gut leben.
Kommentar ansehen
18.05.2006 23:52 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja für die Formel 1 wäre es bitter!!! Michael Schumacher ist nämlich ein echtes Zugpferd!!!

Wenn er weggeht, wird die Formel 1 für viele Fans unattraktiv!

Und ich sehe da momentan nur einen potentiellen Nachfolger - Nico Rosberg - er könnte die Lust aufs Formel 1 schauen bei den deutschen Fans wieder beleben, falls Schumi wirklich das Handtuch schmeißt...
Kommentar ansehen
19.05.2006 00:12 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und: wenn er sich nicht mehr motivieren kann, oder einsieht daß jetzt andere besser sind.
Kommentar ansehen
19.05.2006 03:35 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Schumacher ist ein begnadeter Rennfahrer.
Er bräuchte schon seit Jahren nimmer zu fahren, wenn er keinen Bock mehr hätte (finanziell).

Ich hab ihn früher echt gehasst, als er noch so VERBISSEN fuhr, aber seit ca. 5 Jahren finde ich ihn sehr sympathisch und er ist auf jeden Fall ein Mega-Zuschauermagnet, vor allem in Deutschland.
Sollte er aufhören, würden die TV-Quoten bezügl. F1 dramatisch absinken.

Mal ganz ehrlich: der Nico ist ein (sehr sympathischer) Neuling, aber noch ohne Charisma, Rolex-Ralle ist *schnarch* und Heidfeld ist ein bisserl .... hm, es fehlen die Erfolge, die sicher noch kommen werden.

Whatever, ich hoffe der "alte" Schuhmacher beschert uns noch ein paar nette Jahre.
Kommentar ansehen
23.05.2006 12:24 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ABER Niki Lauda iss doch sowieso ein Dummschwätzer
woher will er wissen was Schumi macht oder vorhat ??
Wir werden sehen ob er aufhört oder nicht Schade wärs allemal , nicht nur die Einschaltquoten würden in den Keller fallen , ich denke dann würden auch weitaus weniger Leute die Rennen Live sehen wollen , ganz zu schweigen von den Sammler Autos-Briefmarken-Münzen usw .
Das wäre echt Bitter für die Geschäftsleute .
Aber mich würde es für den alten Ekelstone ;-))
freuen,sein Gesicht wenn nicht mehr soviel Geld in die Kasse kommt .
Kommentar ansehen
29.05.2006 10:28 Uhr von Smeagel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine persönliche Meinung: Schumacher will den 8. Titel, und wenn er den hat, dann hört er auf. Wann immer das sein mag.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?