18.05.06 15:38 Uhr
 27.375
 

Pro7: Die Million-Dollar-Lüge gestern bei "Galileo Spezial"

Die Tellus Film GmbH reagierte heute mit einer Gegendarstellung zum gestrigen "Galileo Spezial", das vor dem Kinostart zum "DaVinci-Code" auf Pro Sieben ausgestrahlt wurde. Die Millionen-Dollar-Forderung aus der Sendung hat es nicht gegeben.

Man wollte sogar dem Galileo-Team die angekündigten geheimnisvollen Gräber gegen ein handelsübliches Honorar zeigen. Doch die Produktionsleitung lehnte dies aus unbekannten Gründen ab.

André Douzet sei auch wie im Film dargestellt kein Eremit, sondern ein in Frankreich bekannter Forscher, wo sich mittlerweile sogar der Staat um die geheimnisvollen Gräber kümmert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sanero2135
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, ProSieben, Lüge
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2006 15:27 Uhr von sanero2135
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre schon interessant zu erfahren, warum sich das Galileo-Team geweigert hat die Informationen der Tellus Film GmbH auszustrahlen. Sondern im Gegenteil, sogar diese verdreht und als Lüge dargestellt hat. Sollte vielleicht doch mehr daran sein als man zugeben will?
Kommentar ansehen
18.05.2006 16:11 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als wenn Galileo: so eine einwandfreie tolle Sendung ist, die immer alles richtig erzählt...ihr glaubt auch an die schöne Welt. :D
Kommentar ansehen
18.05.2006 16:13 Uhr von Ru5hh0ur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: ich hab das von anfang an auch net geglaubt^^ würd sich voll nicht lohnen für pro7 vor allem weils denen eh net so gut geht
Kommentar ansehen
18.05.2006 16:17 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär Galileo gestern weltbewegend geswesen wären die nicht auf einem Sendeplatz um 22.15 Uhr...naja
Kommentar ansehen
18.05.2006 16:45 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab mich schlappgelacht tags zuvor erst den mega reisserischen trailer gesehen "in dieser kleinen kapelle zeugen spuren von untersuchungen in jüngster zeit... ein forscher hat den bnoden genauer untersucht... sehen sie morgen exclusiv auf pro7 galileo, was dieser Forscheer unglaubliches unter dieser kapelle entdeckt hat !!!!!!!!!!!!!"

WOW!
KRASS !

dann schalt ich tags drauf ein und warte ELENDIG GESPANNT auf die entscheidende Szene
"der Forscher hat mit einer kamera die diese geheimnisvollen hohlräume unter dem kappelenboden untersucht... und gefunden hat er....." na was dnkt ihr ?
"NICHTS"

danke pro7 !
danke tausend mal, ihr habt mir den glauben daran wieder gegeben wieviel wahrhaftigkeit und denkwürdige informationstiefe in euren beiträgen steckt !
NICHTS !
Kommentar ansehen
18.05.2006 16:55 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hathkul: Tja... reingefallen!
Du hast den Trailer gesehen und deshalb die Sendung geschaut. Genau so soll das funktionieren...
Als ob die Galilieo-Brüder schon jemals was Weltbewegendes entdeckt, enthüllt oder erfunden hätten!
Kommentar ansehen
18.05.2006 17:10 Uhr von bigbosswolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fands nurnoch arm ich habs auch gesehn un mir war klar das des mit den 1.000.000$ beschiss war...
einfach nur arm - so killt prosieben/galileo seine glaubwürdigkeit
Kommentar ansehen
18.05.2006 17:48 Uhr von rigo23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pro7 - bayern - papst! nunja es ist wie immer, pro7, ein in bayern ansässiger sender, ein bayer ist papst, denkt euch den rest.....

kan mich noch an die sondersendungen von pro7/galileo erinnern zum thema sakrileg und illuminati, da wurde total zusammenhangslos versucht die bücher lächerlich zu machen und noch stupider versucht zu widerlegen...

Der Vatikan versucht halt immernoch, wie im juten Mittelalter, die Menschen zu manipulieren ... Leider zu stupider Versuch ...
Kommentar ansehen
18.05.2006 17:56 Uhr von Novita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie war das etwa kein Spielfilm: Seit ca. 800 Jahren sucht die Menschheit nach dem Sagen umwogenen Gral und jetzt ausgerechnet das Team von Galileo in Form von Aiman Abdallah findet das, was EXPERTEN seit 800 Jahren suchen? Schon möglich! aber nein da Klingelt mein Handy und man sagt mir ist alles gelogen fahr nach hause :D Was denken sich eigentlich die leute bei Pro 7 dabei? Gut in scene gesetzte 1.000.000 Dollar auf einen Notebook LCD machen eben keine echten 1.000.000 Dollar eben sowenig wie auch keine wahre geschichte. Ich habe mich Gestern am Abend noch selber gefragt warum jemand der in Süd Frankreich wohnt nicht 1.000.000 EUR verlangt. Nunja die grabstätten interesieren mich jedoch sehr mal sehen wann es dazu neuigkeiten gibt.
Kommentar ansehen
18.05.2006 18:03 Uhr von exspandauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie lustig Die Bücher werden als unwahr verurteilt...

ES SIND ROMANE!!!

Mein Gott, die tun so, als wären sie DER Wegweiser zur Erleuchtung bzw. zum heiligen Gral und stellen fest...ähm...ist ja doch nicht so...

Das sie das so breittreten müssen ist echt schade!

Take Care
Kommentar ansehen
18.05.2006 18:31 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pro7 stellt sich: als das ZDF des Werbefinanzierten Fernsehens heraus. Es wird ein Roman bzw. ein Film (und das zum zweiten Mal) runtergemacht, dafür dürfen die Macher dann zu Audienz beim Papst. Ich weiss zwar nicht, ober der Moderator (heist glaub ich Ali Baba oder so) Christ ist, aber was solls?
Natürlich stand heute in der so wichtigen Tageszeitung WZ (Westdeutsche Zeitung) : "Der Film hält nicht, was er verspricht", das werde ich selbst herausfinden. Die hatten was ähnliches auch bei "Traumschiff Periode" geschrieben, ich fand den Film aber Klasse.
Ich habe jetzt natürlich volles Verständniss dafür, dass Springer die Pro7-SAT1-Gruppe (bzw. 7One) kaufen wollte, aber um so besser finde ich, dass es untersagt wurde...
Kommentar ansehen
18.05.2006 18:32 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eh nur: werbung und hype,und dahinter eh nix.
wer sich mit altertum beschäftigt weiss das es etliche geschichten gibt die ähnlich wie von jesus maria und josef sind.
allein das ist schon ein indiz das es nur eine erfundene oder aus einer viel älteren quelle anders erzählte geschichte ist.
1. beispiel in babylon nimrod ,semiramis und tamuz

2.beispiel in ägypten osiris ,isis und horus.

es ist die typische geschichte von der unbefleckten empfängnis und dem menschen der sein leben für die menschheit opfert um sie von den sünden zu befreien.
Kommentar ansehen
18.05.2006 20:19 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Galileo war mal eine gute, informative Sendung. Aber das war einmal. Heute sind die Galileo-Beiträge genauso reißerisch präsentiert wie bei den anderen privaten Sendern.
Daher bleib ich gerne bei meinem Leiblings-Sender: XXP
Kommentar ansehen
18.05.2006 20:59 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm, das bin ich von Galileo in letzter Zeit leider gewohnt. Die Galileo-spezial- Sendungen setzen noch einen drauf, indem sie gar keinen Inhalt haben. Das mit der Pro7-Bayern-Papstverschwörungstheorie glaub ich jetzt erstmal nicht, ich glaub, die wollten die eins-Punkt-NulNullNull-Punkt-NulNullNull $ nicht bezahlen. Obwohl, es fällt schon auf, die Summe oder die Forderung hat der Kerl nicht genannt.

PS: Ist euch aufgefallen, dass die "Einheimischen" Französisch geredet haben und Abdallah Deutsch? Interessanterweise gab es damit keine Probleme.. ein Babefisch???
Kommentar ansehen
18.05.2006 21:11 Uhr von chadder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt mal ^^: Also ich habs auch gestern geschaut und fands echt super!!! Die dramatische Szene die übergabe aus dem Auto Fenster der 1 mio Dollar! Der alles Rettene Anruf in letzter Sekunde bevor Abdala klopfen wollte! Das hat mich echt so dramatisch mitgenommen, das ich mich garnicht mehr eingekreigt hab! xD

Also wenn da mal nicht die 4. Klasse Schulauführung von Kaisers Kleider Nervenzerfetzender und aussage kräftiger war dann weiß ich auch net!
Aber das hat man ja auch beim letzten "DIE PÄPSTIN" Spezial gemerkt das die das net so mit realtreuen Informationen haben!
Kommentar ansehen
18.05.2006 21:53 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls wer Lust hat auf noch mehr Gral, Templer, Kreuzzüge, Kirche etc...
denen empfehle ich von Peter Berling "Das Blut der Könige", "Der schwarze Kelch" und "Die Krone der Welt".

Abgesehen davon, das Dan Brown da nicht mitkommt (geschweige denn "Galileo" mitkommen würde... wird ja leider immer... "weniger" gut...) sind hier auch einige nachvollziehbare Quellen angegeben sowie am Ende jeden Bandes entsprechende Kommentare. Allerdings aufgepasst: jeder Band umfasst zwischen 760 und 1200 Seiten. Und ich vergass zu erwähnen, das sind historische ROMANE, die sich im 13. Jahrhundert abspielen.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
18.05.2006 22:48 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch klar die wollen nur geld machen: vor ca nem halbem jahr wurde diese ganze sache wiederlegt auf pro 7 letzt kramen sie es wieder raus und stellen es so hin als ob doch was dran sein könnte volksverdummung hoch 10
Kommentar ansehen
18.05.2006 23:49 Uhr von haunebu82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pro 7 fällt als weiter: ich fande den beitrag mehr als lachhaft. in 45 minuten packt man dann noch 3 lange werbeblöcke.

war wieder mal ein gescheiterter versuch die leute weiterhin dumm zu halten.

waren wir mal ab, wie die sache in ein paar jahren aussieht.

--> AUFWACHEN LEUTE <---

Ihr laßt euch schon viel zu lange von Religion und Politik verarschen
Kommentar ansehen
19.05.2006 03:25 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brown´s Bücher sind ROMANE!!!!!
Dan Brown spinnt aus Tatsachen und Erfundenem schöne Bücher zusammen, die der Unterhaltung dienen sollen.
Und die Verschwörungskasper nehmen alles unbesehen für bare Münze.
Das schmerzt mich.
Kommentar ansehen
19.05.2006 08:24 Uhr von Fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und als nächstes gehen wir dem "Herr der Ringe" noch mal auf den Grund und erforschen ob es die Hobbits wirklich gibt...

Kommentar ansehen
19.05.2006 09:39 Uhr von ech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Comments aber weil ich nun mal keinen Fernseher mein eigen nenne, würde mich schon interessieren, um was es eigentlich GENAU geht. Kann mal jemand von euch die Facts kurz schildern?

Danke.

(Ach ja, wenn ich die Comments lese, weiss ich auch warum ich Glotzenfrei lebe ;-)
Kommentar ansehen
19.05.2006 15:28 Uhr von Novita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was das Thema lässt mich nicht los unter http://www.societe-perillos.com/ findet Ihr Infos von André Douzet ein französische Forscher der angeblich die Mille vorderte ;) jedenfalls gibt es dort auch für jeden der kein französisch kann (wie mich eben) auch eine ins Deutsch und English übersetzte Version seiner Seite. Ist sehr interessant das Ganze. Überhaupt bekommt man von André Douzet viele infos wenn man mal danach Googlet ;)

Noch mal zur Sendung und zur Maquette die die Gräber von Joseph d´ Arimathie und das Grab des Christus lokalisiert soll. Galileo behauptet die Maquette genau vermessen zu haben! Galileo kannte die Gegend die die Maquette zeigt, ja Galileo hatte sogar eine Computer-Animation parat die fast genau passte, warum dann überhaupt noch eine Mille Dollar bezahlen wenn man doch alle Infos hat für die man bezahlen wollte man hätte nur hinfahren müssen, dies wäre komplett Kostenlos gewesen.
Kommentar ansehen
19.05.2006 16:46 Uhr von Mr. Muffin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich frohh das ich gestern im Kino in diesem Film war und mir nicht diese Sendung angeguckt hab ^^

Aber es sollte doch klar sein, dass der Film eine Romanverfilmung ist und keine 100% genaue Darstellung eines Sachverhalts - der würde sich nicht so gut verkaufen... Auf der anderen Seite find ich es rein garnicht schlimm, wenn die Kirche mal Gegenwind kriegt...Der Verein hat die Menschheit auch schon über Jahrhunderte Manipuliert (oder stark beeinflusst, nennt es wie ihr das wollt)..
Kommentar ansehen
20.05.2006 09:25 Uhr von Travis1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz im Stil der Sendung! Unausgegorenes Halbwissen vermitteln.

Hauptsache die Quote stimmt!
Kommentar ansehen
20.05.2006 11:50 Uhr von Arikahs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Retro Telefon: Das mit dem Retro Telefon war ja der schlechteste Beitrag seit der Werbung für Lotta in Love bei Galileo.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?