18.05.06 11:49 Uhr
 93
 

Höchststand bei Hochwasser in Neuengland

Weite Teile der US-Bundesstaaten Massachusetts, Maine und New Hampshire stehen noch unter Wasser. Die Aufräum- und Rettungsarbeiten werden mindestens noch eine Woche dauern.

Bei dem schlimmsten Hochwasser, das Neuengland seit 70 Jahren erlebte, wurden tausende Menschen aus ihren Häusern evakuiert. Zurzeit steht fest, dass es mindestens ein Todesopfer gab.

Nachdem die Regenfälle am Mittwoch nachgelassen haben, geht ein Sprecher des Katastrophenschutzes in Massachusetts jetzt davon aus, dass das Schlimmste überstanden sei.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochwasser, Höchststand
Quelle: de.today.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Geheimdienst gibt es in Bundeswehr Hunderte rechtsextreme Soldaten
Schweiz: 17-Jähriger attackiert mehrere Menschen mit Axt und
"Reichsbürger" Wolfgang P. erhält wegen Polizistenmord lebenslange Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2006 22:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon heftig: die amis beutelt es ja in der letzten zeit ganz schön heftig. na ja, das lenkt auch schön von den außenpolitischen problemen der regierung ab, das kommt dem herrn bush wahrscheinlich noch sehr gelegen.
Kommentar ansehen
23.05.2006 14:12 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis: sind die größten Umweltsünder dieser Erde. Die Natur rächt sich nur für das, was ihr angetan wurde. Auch, wenn die Amis die Welt beherrschen wollen - gegen die Naturgewalten kommen sie nicht an. Und das ist auch sehr gut so. Ich kann dafür keinen Funken Mitleid aufbringen, solange sich das Verhalten nicht ändert. Die Naturrache findet schließlich dort statt, wo dafür auch die Ursache liegt.
Kommentar ansehen
27.05.2006 22:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@webschreck: also die tausende Menschen die evakuiert werden mußten waren alle besonders schlimme Umweltsünder... (?)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"
Micaela Schäfer: "Ich hatte Sex mit 80 Männern, die meisten waren schlecht"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?