17.05.06 19:31 Uhr
 300
 

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat berichtet, dass jetzt vier weitere Vorsorgeuntersuchungen für Kinder möglich seien. Ein erweitertes Vorsorgeheftchen könne man beim Kinderarzt erhalten.

Es wird gefordert, dass Sprachmängel schon früh erkannt werden. Jetzt kostet eine Zusatz-Untersuchung 50 €. Diese Untersuchungen sollen laut Forderung von den Krankenkassen übernommen werden, da die Migrantenfamilien nicht ausreichend Geld haben.

Wolfram Hartmann, BVKJ-Präsident, berichtete, dass es an Frühuntersuchungen zwischen zwei und vier Jahren mangelt und die sprachlichen oder sozialen Defizite frühzeitig nicht diagnostiziert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonWlad
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Vorsorge
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2006 19:25 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel war so prall, dass ich nichtmal alles reingekriegt habe.
Hiermit wollte ich auf die interessante und wichtige Quelle verweisen.
Kommentar ansehen
17.05.2006 20:38 Uhr von chizra-Nali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, paßt wirklich kaum rein: Aber ist eine gute News.
Weil es so prall ist noch ne wichtige Ergänzung:
„Bei einer neuen OECD-Studie hatte Deutschland bei der Förderung von Migrantenkindern so schlecht abgeschnitten wie kein anderes Land der Welt. Während sich in nahezu allen anderen Staaten die Schulleistungen von Zuwandererkindern mit der Dauer des Aufenthaltes ihrer Familien verbessern, werden sie in Deutschland deutlich schlechter.“
Kommentar ansehen
17.05.2006 22:08 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke @chizra-Nali: danke für deine ergänzung, genau das hab ich gemeint...
Kommentar ansehen
19.05.2006 23:31 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ chizra-Nali: stimmt vollkommen was du sagst. Schade eigentlich, oder ???????????????????????????????

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?