17.05.06 16:11 Uhr
 8.731
 

Neuer Trojaner löscht gesamten "Incoming-Ordner" von P2P-Programmen

Derzeit treibt ein neuer Trojaner namens "Trojan/Erazer-A" sein Unwesen im Netz. Der Computerschädling knöpft sich die Incoming-Ordner von Peer-to-Peer-Programmen vor und löscht deren kompletten Inhalt.

Dabei ist es dem Trojaner egal, ob es sich um Filme, MP3s oder sonstiges handelt. Als Nebenwirkung legt Trojan/Erazer-A auch noch wichtige Sicherheitseinrichtungen des Computers lahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Programm, Trojaner, P2P, Ordner
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"
Schweden: Implantierte Chips als Zugtickets eingeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2006 16:07 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spekulationen in der Quelle, betreffend des Sinns dieses Trojaners konnte ich nicht nachvollziehen- ich fand sie einfach falsch, deshalb habe ich das nicht in meine News mit aufgenommen.
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:46 Uhr von patri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Wurm der "Gerechten": Den Wurm hat bestimmt die Musikindustrie geschrieben um bösen Raubkopierern das Handwerk zu legen. :D
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:51 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach: wieder mal nen trojaner der von der Musik/filmmafia programmiert wurde..
Kommentar ansehen
17.05.2006 17:35 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlt da ein "n" ? sollte das nicht eher "IncomiNg" Ordner heissen?
In der Quelle steht aber was vom "Download" Ordner, obwohl, eigentlich kann man den ja benennen wie man will.
Ich verzichte auf eine Bewertung.

Gruss .;(*¿*);.

Ansonsten, bin auch ich der Meinung das eventuell die Musikindustrie dahinterstecken könnte.
Kommentar ansehen
17.05.2006 17:39 Uhr von EagleData
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: Das ist schon fast zu offensichtlich, das das von denen kommt. Irgendein Möchtegern-Cracker hat wohl kaum Interesse sowas zu löschen, dann lieber sensiblere Daten. Naja nach Rootkits auf DVDs nun sowas, wo soll das nur mal hinführen ...
Kommentar ansehen
17.05.2006 23:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die nebenwirkung: soll wohl eher von dem verdacht ablenken, dass hinter dem wurm die software-musik- und filmindustrie steckt.
Kommentar ansehen
18.05.2006 00:20 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Unverschämtheit da tauschen sich Kinder die neuesten Bilder von Gummiebärchen über die P2P-Börse aus und müssen dann mit verheulten Augen feststellen, dass ihre gesamte Gummiebärchen-Bildersammlung gelöscht wurde.
Ich kann das nicht gut heissen.

Deshalb liebe Kinder, installiert euch einen gut geschützten Internet-Zugang auf einem MS-2003-Server, den knackt man nicht ganz so leicht.
Kommentar ansehen
18.05.2006 03:21 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Musikindustrie: Geil , die Musikindustrie schlägt zurück....
Könnte ich mir zumindest vorstellen.
Kommentar ansehen
18.05.2006 07:47 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Und was ist mit meinen ganzen Linux Distributionen und Windows Updates, die sich im Incoming Ordner befinden? Man kann ja schließlich nicht nur illegale Sachen ziehen.

PS: Korrekt wäre Trojanisches Pferd
Kommentar ansehen
18.05.2006 07:58 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, Nur gut, dass es bei BitTorrent keinen Incoming gibt :D
Kommentar ansehen
18.05.2006 09:05 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach incoming Ordner umbenennen und gut ist also mein Ordner heißt //nero/files also meine Platte hängt an meinem Router daher //
Kommentar ansehen
18.05.2006 20:21 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Hoch auf Windows mehr braucht man dazu nicht sagen.
Kommentar ansehen
09.06.2006 22:31 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blutherz: Du hast es auf den Punkt gebracht: Blöde Kommentare (meiner ist der nächste) stehen immer am Ende...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?