17.05.06 15:31 Uhr
 207
 

Kommt jedes Jahr ein neues James Bond-Spiel?

Wie ssn bereits berichtet hat, hat Activision die Rechte an den Spieleumsetzungen zum britischen Geheimagenten James Bond erworben. Jetzt wurden Details aus dem Vertrag mit MGM bekannt.

Angeblich sollen die Bond-Spiele in einem jährlich erscheinen. Die hohen Kosten für die Lizenzen würden diesen Schritt erforderlich machen. Wie sich das auf die Qualität der Spiele auswirkt, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Jahr, James Bond
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2006 09:05 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder ne billige Umsetzung: Das beste Bond-Spiel war, ist und bleibt Goldeneye von Rare für N64. Ein echtes Ausnahmespiel zwischen den sonst lieblos gestalten Umsetzungen die eh nur aufs schnelle Geld abzielen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?