17.05.06 15:22 Uhr
 350
 

"Runaway 2" ohne Starforce-Kopierschutz

Nachdem Ubisoft bekannt gegeben hat, in Zukunft auf den Starforce-Kopierschutz zu verzichten, hat sich laut Informationen der offiziellen "Runaway 2"-Internetseite auch der französische Publisher Focus ähnlich geäußert.

Entwickler Pendulo hätte bereits beim ersten Teil Probleme mit dem Kopierschutz gehabt und hätte sich deshalb negativ zu einer Nutzung des Kopierschutzes geäußert.

Der Webmaster bei gamestar.de meinte aber auch, dass negative Stimmungsmache gegen den Kopierschutz in Mode sei. Die Entscheidung des deutschen Publishers dtp steht noch aus. Ein Verzicht gilt aber als wahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?