17.05.06 14:05 Uhr
 10.257
 

Frau verpasste Kurve, stürzte mit dem Wagen aus 30 m Höhe auf eine Katze

Eine 74 Jahre alte, deutsche Autofahrerin baute am gestrigen Dienstag einen Unfall der ungewöhnlichen Art. Eine scharfe Kurve wurde ihr zum Verhängnis, sie fuhr geradeaus weiter und stürzte mit dem Wagen auf die Terrasse eines Hauses in 30 m Tiefe.

Die Rentnerin überlebte den Unfall, was fast an ein Wunder grenzt. Sie wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Der Wagen wurde später von einem Kranwagen geborgen. Unter ihm befand sich eine tote Katze, sie war von dem Unfallwagen erschlagen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Katze, Höhe, Wagen, Kurve
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2006 13:42 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS: Nehmt es mir nicht übel, aber in der Quelle ist keine Angabe zum Ort gemacht worden, kann also auch keine machen.
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:19 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, da hat die Katze wohl den Aufprall gedämpft.*armekatze*
Dass aus diesem Knäuel Autoblech jemand lebend raus kam, ist wirklich ein Wunder.

Frauen am Steuer sind übrigens ab einem gewissen Alter genau so gefährlich wie die männliche Zunft. ;-)
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:20 Uhr von Volksspeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Engländern regnet es Katzen und Hunde, bei den Österreichern sind es eben Autos.

Jedem Land seine Kultur!
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:21 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Katze! Der Tod macht wohl wieder Urlaub - er wurde so was nicht zulassen:)
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:32 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mutzi: Welches Autoknäul meinst du denn? Doch nicht etwa das in der Krone extra mit "Symbolfoto" gekennzeichnete Bildchen, das sie nur reingeklatscht haben, damit es etwas dramatischer ausschaut, aber nichts mit dem Unfall oder gar dem Wagen zu tun hat?

Tja, die Krone ist nun mal schon fast auf Bild-Niveau :-(
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:35 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zenon v.E.: Ich dachte, Symbolfoto ist der Name des Autors... :D
Nee, habe ich nicht gesehen. Ich glaube, ich sollte mal meine Brille vorkramen. :-)))
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:36 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Symbolfoto! Lol...voll peinlich! .
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:36 Uhr von sibbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl aber kennt ihr schon den mit dem sack reis? ^^
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:47 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sibbe: Wenn man sowas schon zum Sack Reis macht, gibts bald keine news mehr..
Kommentar ansehen
17.05.2006 14:54 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die "Krone" ist ja sowas von peinlich. Da ist die Bild noch Gold dagegen!
Die hätten nämlich ein Bild der Katze (am besten auf dem Schoß des Besitzers oder Wange an Wange mit "Frauchen") gezeigt (eingklinkt) und im Hintergrund (mindestens DIN A 5 - Format) ein Originalfoto des Unfallorts mit dem abgestürzten Blechhaufen.
Und eine Ortsangabe wäre in der Bild auch dabei gewesen.
Was die Krone da zusammenschustert, ohne Ortsangabe und mit einem lächerlichen Symbolbild, das hat mit Journalismus mal absolut nichts zu tun.
Kommentar ansehen
17.05.2006 15:00 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es fehlte noch zu erwähnen dass auch noch ein paar Käfer und Ameisen etc. daran glauben mussten...
Kommentar ansehen
17.05.2006 15:14 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gofisch: Vielleicht ist Susanne ...(*räusper*)... AUS DER ÜBUNG!
Kommentar ansehen
17.05.2006 15:17 Uhr von wozi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habicht stürzt auf Maus!!!

Maus tot :-)
Kommentar ansehen
17.05.2006 15:41 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krone ist keine: Quelle für Information
die sind schlimmer als der Münchhausen
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:03 Uhr von bredo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
katze zu der katze : da sag ich mal zur falschen zeit am falschen ort ^^

aber so beschreibungen vom vorgang fehlen mir
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:07 Uhr von stewiedurden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ort das passierte gestern bei bad neuenahr , kreis ahrweiler..
woher ich das weiß?
wegen der oma durfte ich nen tierischen umweg machen!
es musste extra ein 30 meter kran geholt werden zur autobergung...
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:13 Uhr von stewiedurden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ volksspeer: österreich?
nicht genau
deutschland,rheinland-pfalz,kreis ahrweiler,bad neuenahr,auf dem waldweg nach königsfeld,die letzte große kurve vor neuenahr...

witzig ist das nicht
das ist ziemlich steil da und voller bäume,ein wunder das sie das überlebt hat.und dabei noch die katze..
Kommentar ansehen
17.05.2006 17:56 Uhr von jkossack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frau am steuer: klar oder?! frau am steuer - ungeheuer...
oder - nur fliegen ist schöner...
Kommentar ansehen
17.05.2006 18:41 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Muschie: 7 Leben mit einmal von einer fast toten aufgebraucht. Heul!
Kommentar ansehen
17.05.2006 20:34 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sechs muss dasm Viech doch schon vorher verbraucht haben.

@Mutzi:

"Frauen am Steuer sind übrigens ab einem gewissen Alter genau so gefährlich wie die männliche Zunft. ;-)"

---

Jup, und zwar in dem Alter zwischen Geburt und Tod^^
Kommentar ansehen
17.05.2006 21:00 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Miezekatze!
Schnuff!
Kommentar ansehen
17.05.2006 21:24 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden Tag wird irgendwo: eine Katze von einem Auto überfahren, das ist keine Meldung wert. Aber eine Katze, die von einer tieffliegenden Oma erschlagen wird - was für ein Wirbel! - Wichtig ist doch, daß die Oma noch lebt (jetzt Ironie), da bekommt sie wenigstens weiterhin ihre Rente...
Kommentar ansehen
17.05.2006 22:10 Uhr von freakclimber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse!! Ich finde diese News interessanter formuliert als die "Orginal"Nachricht
Und das bei der Satzzahl
Kommentar ansehen
17.05.2006 23:00 Uhr von Cyndia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Katze: das kommt dabei heraus, wenn alte Leute noch Auto fahren! Ich bin für regelmässige Überprüfung der älteren Autofahrer. Wie kann man in einer Kurve geradeaus fahren, wie auch immer das passiert ist, klingt schon sehr seltsam.

Ab 70 sollte man seinen Führerschein abgeben oder sich einer speziellen Prüfung unterziehen.

Wenn die alte Dame ihren Führerschein abgegeben hätte, würde die arme Miez noch leben ... nicht auszudenken, was noch passieren hätte können, wenn sich auf der Terasse gerade die Besitzer gesonnt hätten!!
Kommentar ansehen
17.05.2006 23:36 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Mr. Gato, dann sind also ALLE gefährlich. Und was lernt uns das? An den Männern/Frauen kann es wohl nicht liegen.

Im Ernst: Cyndia hat Recht. Alte Leute (und vielleicht nicht nur die) sollten einem regelmäßigen Check unterzogen werden.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?