16.05.06 22:18 Uhr
 132
 

Eishockey-WM: Schweiz ausgeschieden

Bei der Eishockey Weltmeisterschaft in Riga hat die Schweiz nur knapp das Viertelfinale verpasst. Im alles entscheidenden Spiel gegen Weißrussland verloren die Schweizer knapp mit 2:1.

Die Weißrussen gingen durch die Treffer von Skabelka in der 10. Minute und Sadelenow in der 30 Minute mit 2:0 in Führung. Den Schweizern gelang durch Plüss (49.) nur mehr der Anschluss.

Weißrussland steht dank des Sieges zum ersten Mal im Viertelfinale der Eishockey Weltmeisterschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mr.Stanley
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, WM, Eishockey
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 21:53 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das hät ich nicht gedacht damit die Schweizer da verlieren. Aber ich denke nicht damit Weißrussland das Viertelfinale überstehen wird

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?