16.05.06 20:26 Uhr
 1.732
 

Frankfurt: Mercedes-Benz-Bus verwöhnt die deutsche Nationalmannschaft

Als Generalsponsor der Fußball-Nationalmannschaft übergab Mercedes Benz einen Luxus-Bus an das Klinsmann-Team. Der Bus vom Typ Travego M ist 12,96 Meter lang und speziell für die Mannschaft ausgestattet worden.

Mit nur 36 Sitzen garantiert er den Spielern, Betreuern und dem Trainer Platz, um bei den Fahrten die Beine ausstrecken zu können. Das obsidianschwarze Gefährt wird die Nationalmannschaft bis zum 2. Juni zu den Vorbereitungsspielen der WM befördern.

Während der Weltmeisterschaft werden die Mannschaften von offiziellen Bussen des Sponsors der FIFA zu den Spielstätten gefahren.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Frankfurt, Mercedes, Nation, National, Bus, Nationalmannschaft, Benz
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 20:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nobel: geht die welt zu grunde. aber welche automarke sonst als merzedes hätte den bus bauen können.
Kommentar ansehen
16.05.2006 20:53 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können die ja auch noch n Riesenrad mit einbauen.

Ohne DVD Player etc. wäre die 1 Stunden Fahrt zum Stadion wohl unerträglich.
Kommentar ansehen
16.05.2006 22:13 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den: Seinen gibt´s der Herr im Schlaf.
Aber als Sponsor muss man schon was springen lassen.
Kommentar ansehen
16.05.2006 22:29 Uhr von RoOsT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: die sache is wenn dann die wm erstmal anfängt müssen die mit so nem hyundai (oder wie auch immer) fahren, irgendwie total der schwachsinn wie ich finde, als offizieler wm-autobauer der wm2006 hätte es doch auch gereicht wenn da in den stadien autos von denen gestanden hätten... wenn der hauptsponsor der deutschen elf mercedes is dann sollen die doch auch mit nem mercedes ins stadion schippern dürfen....

meine meinung :P
Kommentar ansehen
17.05.2006 11:31 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RoOsT: Der Auto Sponsor der WM ist zwar diese Reiskochermarke aber die Busse sind auch von Mercedes-Benz
Kommentar ansehen
17.05.2006 13:08 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hyundai als Sponsor ist eh der größte Witz! Die haben nämlich die ganze Flotte von Bussen für die Nationalmannschaften von anderen Herstellern (u.a. eben auch Mercedes) gemietet!
Da steht jetzt überall groß "Hyundai" drauf obwohl was anderes drin ist.
Kommentar ansehen
20.05.2006 21:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem Bus ist bestimmt alles drin, was möglich ist!!!
Sämtlicher Schnickschnack....

Naja..dann gehen die Jungs wenigstens motiviert aufs Spielfeld:-))))

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?