16.05.06 17:10 Uhr
 211
 

Ruanda hält hunderte von Straßenkindern in Haft

In der Nähe der ruandischen Hauptstadt Kigali sind laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hunderte von Menschen, darunter viele Straßenkinder, illegal in einem Lager bei schlechten Bedingungen untergebracht.

In der Hauptstadt werden die Kinder, von denen viele ihre Eltern bei dem Völkermord 1994 oder durch AIDS verloren haben, zusammen mit Bettlern und Prostituierten verhaftet und in das Lager gebracht, wo sie rechtswidrig oft Monate festgehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haft, Straße, Ruanda
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 15:18 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man natürlich auch die Straßen "säubern", indem man die Ärmsten und Ausgestoßenen einfach aufsammelt und aus der Stadt karrt. Aber damit wird deren Elend ja nicht beseitigt!
Kommentar ansehen
16.05.2006 17:42 Uhr von Mehlano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schon krass
offtopic: ...

..habe mir gestern Abend "Hotel Ruanda" angesehen...

...nur zu empfehlen, wenn sich jmd mit dem Völkermord von 1994 beschäftigen möchte.


:/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?