16.05.06 17:06 Uhr
 3.195
 

Demenz: "Uhrentest" zur Früherkennung

Ein einfacher Uhrentest kann zur Früherkennung bei Demenzkrankheit helfen, gab das Deutsche Grüne Kreuz nun beim 8. Deutschen Seniorentag in Köln bekannt.

Eine assistierende Person zeichnet einen Kreis auf ein Blatt Papier und markiert oben und unten. Im Folgenden muss der Senior zunächst die Ziffern 1-12 und danach die Uhrzeit 11:10 Uhr eintragen.

Sollte beides erfolgreich absolviert werden, gibt es keine gesundheitlichen Bedenken. Sollten aber unregelmäßige Abstände bei den Ziffern vorliegen, Zahlen jenseits der 12 eingezeichnet oder gar weitere Kreise gemalt werden, könnte Demenz vorliegen.


WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Demenz
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 15:18 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe, also wenn ihr nen Rentner mit Demenz nach der Uhrzeit fragt, nicht über die Antwort wundern... Spaß beiseite, ich hoffe der Test wirkt, könnte sicherlich vielen Menschen helfen.
Kommentar ansehen
16.05.2006 18:42 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als wenn so ein Pipifax-Test: darüber Auskunft gibt ob jemand dement ist!
Glaub ich nicht!
Kommentar ansehen
16.05.2006 21:03 Uhr von Eradicator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon länger bekannt. Hierbei handelt es sich um ein schon länger praktiziertes Testverfahren.
Kommentar ansehen
16.05.2006 22:14 Uhr von suncheck85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch: doch tut er

und ja gibts es schon sehr lang, hab 2000 nen referat darüber geschrieben und da gab es das schon
Kommentar ansehen
17.05.2006 23:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau das ist das problem: menschen die vermutlich an einer demenz leiden, oder bei denen eine demenz diagnostiziert werden soll, werden über einen kamm geschert. jeder mensch tickt anders, lebt anders ist eine andere person, und dann sollen massentests den zustand des geistes darstellen. so einen unsinn hört man in diesen bereichen (demenzerkrankung, psychiatrie, psychologie) viel zu oft. man kann kein lehrbuch über diese dinge schreiben weil menschen zu verschieden sind.
Kommentar ansehen
19.05.2006 23:12 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmhhh: einfach so ein Test, oder ??? Soll man sich wirklich auf soetwas verlassen oder haben die Teilnehmer nur aus Langeweile mitgemacht ???
Kommentar ansehen
20.05.2006 18:47 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber Was ist mit den Kindern der LCD-Digitaluhrenwelt, die normale Uhren gar nicht mehr kennen??? Wenn die länger brauchen, heisst das, sie werden später dement??? *g*
Kommentar ansehen
22.05.2006 22:30 Uhr von Tigertatzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Also ich arbeite schon seit längerem mit demenzkranken Menschen zusammen. Ich denke, dass so ein Test vielleicht ja nicht verkehrt ist. Aber es gibt auch sehr viele ältere Menschen, die verwirrt sind ohne an Demenz erkrankt zus ein. Da die Demenz als Krankheit schwer festzustellen sit, kann ich mir nciht vorstellen, dass so ein Test wirklich authentisch ist.
Es gibt wesentlich informativere Tests und von diesem Uhrentest habe ich noch nix gehört. Man darf gespannt sein ...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?