16.05.06 16:23 Uhr
 151
 

Udo Lindenberg: Ein "Panik-Rocker" wird 60 Jahre alt

Mit dem Song "Andrea Doria" gelang Lindenberg 1973 sein Durchbruch.
Mit dem "Sonderzug nach Pankow" und seinem Konzert im "Palast der Republik" schrieb er Geschichte.

Schlapphut, Sonnenbrille und der unverwechselbare Sprechgesang sind nach wie vor die Markenzeichen von Udo Lindenberg. Er behauptet von sich selber, immer noch "geschmeidig" zu sein. Lindenberg ist ein Künstler, der die Höhen und Tiefen des Showgeschäfts kennt.

Interviews zu seiner "Planetenankunft", seinem Geburtstag, würde er am liebsten keine geben. Dafür möchte er später einmal ein Luftkonzert über Berlin mit Zeppelinen und Ballons geben. Im Herbst erscheint seine neue Platte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: das dingens
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Panik, Rocker
Quelle: www.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 14:39 Uhr von das dingens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Udo Lindenbergs Sprüche sind nach wie vor in aller Munde.
Alles Fit im Schritt, keine Panik auf der Titanik, Gitarren statt Knarren und eine Lederjacke für Hony Honecker.
Udos Alkorelle werden in Ausstellungen gezeigt. Mit etwas Glück trifft man ihn morgens an der Bar des Hotels Atlantic in Hamburg.
Lindenberg lebt Lindenberg!
Kommentar ansehen
16.05.2006 20:24 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Gute: Udo!

Auf die nächsten... 60?

Der Mann ist schon irgendwie ein Phänomen...
Einerseits mag ich seine Musik etc. nicht besonders, bin also kein Fan oder so, aber andererseits... Wenn er nicht wäre, würde irgendwas fehlen... irgendwie

Hasta Luego
Kommentar ansehen
16.05.2006 20:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, verdiente Glückwünsche: Man mag ihn mögen, oder auch nicht, aber er ist ein Original und er bleibt sich selbst treu.

Das ist eine Eigenschaft, die etwas wert ist.

Hören könnte ich ihn nicht immer, um mich haben auch nicht, aber wie mein Vorredner schon sagte: Wenn er weg wäre, würde er fehlen.

Und manchmal, da brauche ich seine Songs. :-)
Kommentar ansehen
17.05.2006 16:45 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uns Udo: Mensch, da wird unser Udo auch schon 60.
Na herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 60.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?