16.05.06 15:50 Uhr
 136
 

Fußball: Das Buhlen um Sergej Barbarez verschärft die Gemüter

Jetzt hat sich der Kampf um Hamburgs Sergej Barbarez verschärft. Denn jetzt stehen sich zwei Vereine bei der Verpflichtung des Spielers unmittelbar gegenüber.

Die zwei möglichen Vereine in der Bundesliga, die um Barbarez werben, sind Dortmund und Leverkusen. Hier hat Sportdirektor Rudi Völler das Thema Barbarez zur Aufgabe der Chefetage gemacht.

Eine dritte Möglichkeit wäre ein Verbleiben beim HSV.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 16:11 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte nicht: okay er hat ne gute Saison gespielt mehr aber auch nicht. Der soll ma schön nach Leverkusen gehen. Dann kostet der uns in Dortmund wenigstens nicht unnütz Geld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?