16.05.06 14:23 Uhr
 837
 

Gegen Zwangsprostitution: Europarat bittet FIFA um das Tragen einer weißen Schleife

Der Europarat hat drei Wochen vor der Fußball-WM die FIFA erneut dazu aufgefordert, ein deutliches Zeichen gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution zu setzen.

Spieler und Schiedsrichter sollen demnach durch das Tragen einer weißen Schleife auf diese Missstände aufmerksam machen. Schon vor einem Monat hatte sich der Europarat erstmals - erfolglos - mit diesem Anliegen an die FIFA gewandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcHB
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Zwang
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 12:05 Uhr von marcHB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Während der WM wird es wohl zu einem erschreckenden Anstieg an Zwangprostitution kommen. Wenn es gelingen sollte, auf diese Weise das Problem in die Köpfe der Menschen bekommen, könnten vielleicht viele Vergewaltigungen verhindert werden.
Kommentar ansehen
16.05.2006 15:57 Uhr von danielrambaud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm? Die FIFA ist doch dumm... abgesehen davon, dass Fußball eh was für gestig zurückgebliebene und bemitleidenswerte Menschen ist, ist es ein großes ereignis und die FIFA soll sich mal nicht so querstellen und weiße Schleifen anziehen lassen... schaden tut´s nix, kann nur besser werden
Kommentar ansehen
16.05.2006 16:30 Uhr von Frog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was in alles in der Welt hat die Fußball WM mit Zwangsprostitution zu tun?!?!? Wird jetzt demnächst bei der French-Open oder bei Wimbledon auch sowas gemacht??? tztz...
Kommentar ansehen
16.05.2006 16:47 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fifa sind doch: hauptsächlich alte Säcke und Ihre Schützlinge...wer die alten Herrenrunden mal gesehn hat weiß auch zu was die Fähig sind.
Sehen nicht gerade so aus als ob Sie hinter dem Gedanken der weißen Schleife stehen sondern eher im Gegenteil...
Kommentar ansehen
16.05.2006 18:31 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@danielrambaud was bist du denn fuer ein vogel???wenn du fussball scheisse findest macht das ja nix.....aber mich und alle anderen fussballliebhaber als ¨geistig zurueckgebliebene bemtitleidenswerte menschen¨,zu beleidigen geht eindeutig zu weit!!!!
Kommentar ansehen
16.05.2006 18:47 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danielrambaud hat recht: Wenn die Fans und Spieler vom Fußball nicht so wären, würde mir der Sport vielleicht auch gefallen
Kommentar ansehen
16.05.2006 18:58 Uhr von Frog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Quatsch also wirklich... ich bin absolut kein Fußball-Fan, finde den Sport total öde und langweilig und unspektakulär - aber wieso sollten die Fußball-Fans geistig zurückgeblieben sein? Ich selbst bin totaler Tennis-Fan - dies wird für den ein oder andren total langweilig sein, aber das hat doch nix mit geistig zurückgeblieben oder sonstiges zu tun...
Kommentar ansehen
16.05.2006 21:35 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Frog6 und @danielrambaud: @Frog6
Die Fußballweltmeisterschaft ist das größte Sportereignis der Welt. Millionen von Menschen sitzen vorm Fernseher oder im Stadion.
Da denn auch viele Leute stark besoffen sind, das Geld bei denen sowieso locker hängt, wollen auch viele mal gerne noch ne Runde vögeln.
Aber nicht alle Prostituierten machen ihren Job freiwillig. Einige von ihnen sind aus dem Osten eingeflogen und werden dazu gezwungen, mit Männern gegen Geld Sex zu haben. Und um dieses zu vermeiden, soll die FIFA zeigen, dass sie damit nicht einverstanden sind.

@danielrambaud
Wer solche Bemerkungen wie du gegen Fußball macht, ist einfach nur geistig behindert! Jeder kann seine Meinung äußern, solange er damit keine anderen verletzt. Ich selber bin ein großer Fußballfan und hab wohl einen höheren IQ als du.
Deswegen bitte ich dich: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

Möchte gerne wissen, was du für´n Sport toll findest. Oder bist du so ein 250kg Monster, was schon am schwitzen ist, wenn es die Augen aufmacht und früher im Sportunterricht total versagt hat und beim Fußball nie mitspielen durfte. Vieleicht hast du ja deswegen einen so negative Meinung zum Fußball.
Aber Fußball ist nun mal der angesehenste Sport in Europa und in vielen Afrikanischen Ländern auch!
Kommentar ansehen
16.05.2006 21:46 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Europarat - Maul halten! Hauptsache die verfluchte Politik kann sich über die Hintertür "Humanität" irgendwie in die WM mit einschleichen - darum geht es doch hier imho

Eifersüchtige Stinksäcke die denken alles muß ihnen wohlgefallen

So korrupt oder veraltet die FIFA auch sein mag aber sie ist mir 1000x lieber als jeder nicht minder korrupte Politiker

WIrd es nicht Zeit für neue Drohungen @Iran? Z. B. Ausschließen von den Spielen? DANKE Hr. BLATTER - dafür daß Sie sich dem ausgeübten Druck nicht gebeugt haben und den Iran suspendierten!

Ich finde es zum Kotzen wenn diese Krankheitsverbreiter und Hassprediger der Politik versuchen den Sport für eigene Zwecke zu mißbrauchen - und dann zu solch soften Themen greifen um überhaupt irgendwie reinzudrängen

Warum hält der Europarat nicht ne Debatte über das Thema? Oder ruft den 28. Februar als "Tag gegen Zwangsprostitution" aus?
Kommentar ansehen
16.05.2006 21:49 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich vergaß Sport soll die Völker verbinden und nicht Helferknecht der Spaltung sein - dies bedingt sich der Gefahr des Zugriffs durch die Politik in JEDER Sache zu entziehen! Sonst fangen sie soft an und drängen sich immer mehr rein, dieser elende Mafia-Verein.... da ist mir sogar das ital. Original der Mafia sympathischer als diese Volksverhetzer und Vorteilsnehmer aus jedem Land

hätte vorhin noch in meinen Kommentar gehört
Kommentar ansehen
17.05.2006 08:23 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der Quatsch Als ob sich dann was ändern würde. Vielmehr sollten sich alles Prostituierten registrieren und selber ein eindeutiges Band anziehen damit man diese erkennen kann. Dann sollten viel mehr Polizisten Streife machen und dies kontrollieren und die Mädels die nicht geistriert sind für die Dauer der WM in den Knast schicken. Dann stehen die Zuhälter blöde da...in dieser zeit kann dann den Mädels auch geholfen werden da rauszukommen...
Kommentar ansehen
17.05.2006 13:20 Uhr von danielrambaud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ delauer: Gut getroffen^^
Naja, wo soll ich anfangen, bzw was geht es dich an? Ich plapper einfach trotzdem mal drauf los: Ich selber bin kein 250Kilo Monster, ich mache Leichtathletik und das ziemlich erfolgreich; ich kann sehr sehr weit vorne mithalten. Fußball finde is deswegen so "krank", weil es total überbewertet ist. Millionengehälter, Presserummel etc für ein bisschen "hinter dem Ball hergelaufe". Fußballer leisten lange nicht so viel wie z. B. Leichtathleten oder aber auch Radfahrer, Läufer, Badmintonspieler, und und und. Fußballer snd lange nicht so sportlich wie die oben genannten, sie können einfach "noch ein bisschen mit nem Ball umgehen":
Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?