16.05.06 10:42 Uhr
 940
 

Sexstudie: Humor verlängert das Liebesspiel und Arbeit macht Lust darauf

Fast die doppelte Anzahl von Personen (36 Prozent) mit Arbeit, im Gegensatz zu denen ohne Arbeit, gab in einer Umfrage an, dass sie "sehr zufrieden" mit ihrem Sexleben sei.

Zudem wurden 77.895 Leute über den Humor im Bett befragt. Dabei stellte sich heraus, dass Humor das Vergnügen um circa zehn Minuten verlängert. Am besten sei Sex aber, wenn beide sich einander sagten, was sie wollen.

Es stellte sich auch heraus, dass die Europäer ziemlich unterschiedlich bezüglich Heirat und Scheidung sind. So scheidet sich in Schweden, Belgien und Finnland jedes zweite Paar, während um das Mittelmeer herum vor der Ehe nicht zusammen gewohnt wird.


WebReporter: Sarajevo
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Liebe, Lust, Humor, Liebesspiel
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 13:41 Uhr von Ferkel2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr: aufschlussreich^^
Kommentar ansehen
16.05.2006 14:38 Uhr von bannman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sarajevo: "So scheidet sich in Schweden, Belgien und Finnland jedes zweite Paar, während um das Mittelmeer herum vor der Ehe nicht zusammen gewohnt wird."

Ich hab gehört das es Nachts auch kälter als draußen sein soll...

lol...
Kommentar ansehen
12.06.2006 19:09 Uhr von ladym.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humor verlängert also na, wie nett.*lol*. Ich ärgere mich manchmal wie wir Menschen offensichtlich als dumm oder irgendwie zurückgeblieben eingestuft werden, in punkto Sex. Zumindest in den westlichen Breitengraden werden die Menschen wohl wissen wie es geht und dass eine entspannte Haltung, Sex gegenüber, förderlich ist dürfte wohl auch jedem klar sein. Was ich jedoch überhaupt nicht leiden kann ist die Tatsache das immer so getan wird als müsste man den möglichen Optimum aus dem Sex herausholen. Hallo? Wir sprechen hier nicht über "TUNING" sondern eine äußerst und ich betone äußerst individuelle Angelegenheit, über Sex. Dann wird manchmal so getan und geschrieben als wären wir Frauen alle nur in der " Prinzessinnen-Starre " und wollten/müssten/verlangten das die Herren der Schöpfung uns mit stundenlangen Vorspielen verwöhnen. (Weil wir Frauen ja angeblich so Orgasmus-schwierig sind und so fürchterlich viele Probleme haben mit Sex). Es gibt manchmal Situationen wo wir Frauen auch gar kein Vorspiel wollen sondern ziemlich schnell zur Sache kommen möchten. Auch sind wir nicht immer nur in einer unterwürfigen Haltung und erwartend/verharrend der Dinge die da kommen mögen.....
Sicherlich gibt es Menschen die meinetwegen ein paar Probleme mit Sex haben. Aber die gibt es auf beiden Seiten und nicht nur auf einer. Ich weiß, ich schweife jetzt etwas aus aber, als ich die Überschrift gelesen habe kam in mir wieder die Wut hoch die uns Menschen unter einer Art " Pseudo-Druck" setzen sollen und das ist in meinen Augen verkehrt. Wenn zwei sich treffen um es zu tun werden sie schon wissen wie sie es zu tun haben und wenn nicht ist es ihr Problem.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?