16.05.06 10:16 Uhr
 433
 

Sport hilft bei Potenzproblemen

Sporttreiben soll bei Potenzproblemen helfen. Joggen und Radfahren steigern das persönliche Gefühl und veranlassen den Menschen dazu, sich besser zu fühlen. Dies ist für die Potenz sehr wichtig.

Die Probleme lassen sich nicht durch Sport beheben, jedoch besser behandeln. Männer machen sich oft Sorgen über ihre Ehe, doch genau diese stehen der Heilung im Weg.

Außerdem steigert Sport das Selbstbewusstsein, wobei auch Stress und Wut abgebaut werden. Bei denen, die sich fürs Radfahren entscheiden, sollte der richtige Sattel vorhanden sein, denn einige schränken die Durchblutung ein.


WebReporter: DonWlad
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sport
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 00:58 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich halte sowieso viel von Sport. Auch wenn man keine Potenzprobleme hat, steigert es das Selbstwertgefühl und die Kondition ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?