16.05.06 14:35 Uhr
 240
 

Insel Java: 80-jähriger "Wächter des Merapi” will dem Vulkan nicht weichen

Er heißt Maridjan, ist achzig Jahre alt und hat eine Mission, die er von seinem Vater übertragen bekommen hat: Maridjan muss die Geister des Vulkans Merapi, der am Montag Asche- und Gaswolken ausspuckte, bewachen.

Maridjan glaubt, dass es am Vulkan viele Geister gibt und er sagt: "Es besteht keine Gefahr. Ich bleibe hier." Seine Behausung liegt sechs Kilometer unter dem Krater und während Tausende fliehen, bleiben einige andere Bewohner des Berges bei ihm.

Selbst ein Polizist, der zu ihm geschickt wurde, um ihn zu hohlen, bewundert ihn. Der Wächter des Vulkans, sein offizieller Titel lautet "Der, der den Schlüssel hat", will dem Vulkan nicht weichen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Insel, Vulkan, Java, Wächter
Quelle: www.gulfnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 12:06 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Glaube versetzt nicht immer Berge, sonder bewacht sie auch. So wie es derzeit aussieht ist es eine Wacht mit sehr hohem Risiko.
Kommentar ansehen
16.05.2006 14:47 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wächter: Es sind schon viele Gläubige bei ihren Bewachen von irgendwelchen Dingen ums Leben gekommen. Vielleicht hat er auch Glück und überlebt alles.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?