16.05.06 09:38 Uhr
 400
 

Frankfurt/M.: Vorderes Fahrwerk einer Lufthansa-Maschine sackte ab

Am Frankfurter Flughafen kam es am Montag zu einem Zwischenfall. Eine für den Flug nach Neu-Delhi bestimmte Maschine der Lufthansa hatte auf der Parkposition kurz vor dem Start eine Panne. Das vordere Fahrwerk sackte ab, sank auf den Schlepper.

Bei dem Zwischenfall wurde aber keiner der 258 Menschen an Bord verletzt. Alle an Bord befindlichen Personen konnten den Flieger über die normale Fluggastbrücke verlassen. Der Ersatz-Flieger wird am heutigen Dienstag abfliegen.

Die Gäste sind über Nacht in Frankfurter Hotels untergekommen. Angaben zu der Ursache und dem entstandenen Schaden konnten noch nicht gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MajoB.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Lufthansa, Maschine, Fahrwerk
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 00:22 Uhr von MajoB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lufthansa sackt ab, hehe. Tja so ist das manchmal, war wohl die Last der hohen Preise muahaha :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?