16.05.06 12:21 Uhr
 560
 

Skispringen: Tischtuch zwischen Herr und DSV zerschnitten

Der deutsche Skispringer Alexander Herr hat am Montag bekräftigt, nie wieder für den Deutschen Skiverband (DSV) antreten zu wollen und sagte somit auch ein für Mittwoch geplantes Versöhnungsgespräch ab.

Herr war von den DSV-Trainern während der Olympischen Winterspiele in Turin aus der Mannschaft ausgeschlossen worden und hatte daraufhin Bundestrainer Peter Rohwein Inkompetenz vorgeworfen.

"Es ist mir völlig unverständlich, dass gerade Alexander Herr, der alle seine Erfolge mit dem Team erringen konnte, es nun an der nötigen Kooperationsbereitschaft fehlen lässt" zeigte sich DSV-Präsident Alfons Hörmann enttäuscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcHB
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tisch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2006 16:44 Uhr von Misterx3103
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist A. Herr? Nix bringen und das M.. aufreissen. Ihn wird keiner vermissen. Sollte mal in Östereich nachfragen.:-))
Kommentar ansehen
16.05.2006 21:55 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht schon uralt??? So eine News hab ich doch schon mitte Februar geschrieben!

Und das die nicht mehr zusammenfinden, war damals schon klar!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?